The Crew 2 – Kostenloses Wochenende

Ab sofort steht das neue Update bereit, welches auf den Namen “Gator Rush” hört. Bei “The Crew 2” stehen in diesem Zusammenhang die Hovercraft – Events im Mittelpunkt. Unter anderem in den südlichen Sumpfgebieten könnt ihr euch hierbei austoben.

Das ist aber noch nicht alles. Neben dem neuen Update könnt ihr “The Crew 2” auch kostenlos ausprobieren. Und zwar vom 27. September bis zum 30. September, also bereits ab heute.

Du kannst fahren? Zeig es!

Höher, schneller, weiter war wohl das Ziel von Entwickler Ivory Tower für The Crew 2. Das gleiche Motto hat auch die Firma LIVE im Spiel selbst, denn aus diesem Grund veranstalten sie die LIVE Extreme Series. Veranstaltungsort sind die kompletten USA, die wir auch komplett befahren oder überfliegen können. Aber am Anfang sind wir ein Niemand, der sich erstmal beweisen muss. Wir haben die Wahl, zwischen vier „Rennfamilien“, die sich alle auf verschiedene Disziplinen spezialisiert haben. Diese werden uns in einem kleinen Filmchen vorgestellt und zeigen was die Vorzüge der jeweiligen Disziplinen sind. Die „Mentoren“ weichen uns dann auch nicht mehr von der Seite und kommentieren aus dem „Off“ unsere Aktionen, auch in den Rennen selbst. Die Aufmachung der Geschichte ist sehr aufwendig gestaltet und weiß mit schönen Kameraschwenks zu begeistern. Leider ist die Story an sich eher belanglos und stellt nur die Grundlage für die Veranstaltung da. Die Stärken liegen bei The Crew 2 in anderen Bereichen.

Zu Land, zu Wasser und in der Luft

Die Auswahl der Disziplinen ist enorm. Zum einen gibt es da die Street Racer, die am Meisten Ähnlichkeit mit einem Need for Speed Underground haben. Hier geht es um Rennen auf der Straße gegen 7 andere Kontrahenten. Auch Drift- oder Drag-Rennen darf man absolvieren. Dann gibt es die Off-Road-Familie. Hier geht es in SUV´s und Buggy´s Querfeldein oder auch Hügel und Berge hoch. Aber auch Motocross-Bikes dürfen hier nicht fehlen. Hier geht es oft um Rennen gegen die Zeit. Klassischer geht es da bei den Pro-Racern zu. Denn hier fahren wir mit Tourenwagen auf Rennstrecken, aber auch mit Speedbooten in den Buchten und Flüssen von Amerika. Die ausgefallenste Familie sind die Freestyler. Hier steigen wir in Flugzeuge und fliegen mit diesen Kunststückchen oder fahren in einem Parkour mit einem Monstertruck um Punkte zu sammeln. Ein Highlight sind die LIVE Extreme Series Rennen, denn bei diesen Events wechseln wir während der Fahrt, an bestimmten Punkten, automatisch die Fahrzeuge. Im Allgemeinen habt ihr die Wahl aus 14 verschiedenen Rennarten.

Große offene Welt

Haben wir uns für eine Familie entschieden, müssen wir erstmal ein Testrennen abschließen. Danach bekommen wir bei jeder Familie das erste Fahrzeug kostenlos, um die ersten Disziplinen abschließen zu können. Danach dürfen wir auf der großen Karte ein Rennen auswählen und uns an diesem zu versuchen. Zu keinem freigeschalteten Rennen müssen wir selbst fahren, wenn wir nicht wollen. Jedes Event ist per Blitzreise erreichbar, ohne Einschränkungen. Wer möchte darf die offene Welt aber auch mit jedem verfügbaren Vehikeln befahren oder befliegen. Dort gibt es auch einige kleine Aktivitäten die wir abseits des Hauptgeschäfts erledigen können. Etwas Fotos von wilden Tieren schießen, Geschwindigkeits-Rekorde aus der Community brechen oder spezielle Stunts vollführen. Für alles was wir tun bekommen wir Follower. Oft werdet ihr aber wohl nicht in der offenen Welt unterwegs sein, die schön gestaltete Spielwelt ist recht leer ausgefallen. Mindestens einmal sollte man aber die komplette Karte vom einen Ende zum anderen gefahren sein, denn das ist ein atemberaubendes Gefühl. Vor allem der fließende Wechsel der Fahrzeuge auf Knopfdruck macht sehr viel Spaß, denn dadurch entstehen einzigartige Situationen. Denn wenn man vom Flugzeug übers Wasser fliegt und dann ins Boot wechselt um dann an Land wieder zum Auto zu tauschen, macht das einfach Spaß.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere