Test: Maxell Super Style Kopfhörer – Weg von In-Ears – Back 2 Old School Headphones

Wir durften mal wieder etwas für euch testen. Dieses mal waren es die Maxell Super Style MXH-HP201 Kopfhörer.


maxell super style

Ja Maxell, das sind diejenigen die damals schon die Kassetten hergestellt haben. Für die Jüngeren von euch – das sind die Dinger die es vor den CDs gab und nach den Schallplatten ;).

Aber zurück zu den Kopfhörern, welche in 4 verschiedenen Farben erhältlich sind. Egal ob in schwarz, weiß,blau oder rot – durch die mattierte Oberfläche wirken die Kopfhörer sehr edel und schick. Vorteilhaft ist der inzwischen recht moderne Faltmechanismus, durch den Ihr die Kopfhörer platzsparend verstauen könnt – wirkte im Test ebenfalls sehr solide und robust. Bisher noch keine Abnutzung oder Beschädigungen sichtbar.

Abgerundet wird das gesamte Designpaket des Maxell Kopfhörers von einem Flachkabel, was nicht nur dem aktuellen Trend entspricht sondern auch lästigen Kabelbrüchen entgegen wirkt.

Für einen Kopfhörer im Low-Budget Preissegment konnte es in Sachen Tragekomfort überzeugen. Auch beim Dauerhören gab es keinerlei Beschwerden wie Drücken, Zwicken oder sonstige Probleme die man so bei Headsets und Kopfhörern kennt – die Ohrschalen fühlen sich sehr gut an.

Wir hatten zum Glück noch 2 weitere Geräte, welche in der selben Preisklasse liegen zur Hand und konnten somit einen direkten Vergleich bekommen zwischen dem Maxell und den anderen beiden. Was die Sound und Klangqualität angeht muss man dort das Maxell absolut empfehlen. Der Bass ist satt, die Höhen kommen sauber rüber.

Auch was die Lautstärke angeht kann das Maxell überzeugen. Allerdings sucht man einen Lautstärkeregler vergebens an diesem Gerät. Somit bleibt der Griff zum Mp3 Player, Smartphone etc. der einzige Weg um die Lautstärke anzupassen. Da das Maxell auch primär für Smartphones ausgelegt ist, darf ein Mikrofon natürlich nicht fehlen. Auch dieses haben wir für euch getestet, allerdings waren wir über die Qualität mehr enttäuscht als erfreut. Leider viel zu leise und dumpf kam man am anderen Ende der Leitung an – hier sollte man nachbessern. Immerhin sind die Kopfhörer mit sämtlichen Smartphones kompatibel.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Unser Fazit:
Für den Preis von knapp 20€ ist das Maxell ein sehr guter Kopfhörer welcher mit Geräten der mittleren Preisklasse mithalten kann. Das dieses Gerät nicht mit Kopfhörern von SMS Audio und Co mithalten kann sollte jedem bereits beim Blick aufs Preisschild bewusst sein. Das Design und der Tragekomfort, gepaart mit der für diesen Preis enthaltene Klang sind Top und suchen seines gleichen. Wer seinen jugendlichen Kindern einen Kopfhörer schenken möchte sollte die Maxell Kopfhörer in Betracht ziehen, da sie auch in jedem Schulranzen platz finden durch den Faltmechanismus und auch sonst als Einstiegsmodell einfach Top sind und voll und ganz reichen.

Top Gerät zum kleinen Preis mit etwas Nachbesserung am Mikro wäre es perfekt.

 

maxell

maxell

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere