Take Two: Die rein digitale Zukunft der Videospielindustrie wird kommen

Wird es die Videospiele, so wie wir sie kennen, zukünftig nur noch in digitaler Form geben? Wenn es nach Take Two geht, ja. Man solle sich als Spieler bereits jetzt darauf einstellen, dass früher oder später dieser Schritt folgen wird.

Im Rahmen der Credit Suisse 21st Annual Technology sprach Karl Slatoff, der Präsident von Take Two Interactive, über verschiedene Themen. Dabei stand, wie sollte es anders sein, auch das Thema Lootboxen und Mikrotransaktionen im Mittelpunkt der Gespräche. Er sehe darin jedoch keine Art von Glücksspiel. Auch zur Zukunft der Videospielindustrie gab Slatoff seine Meinung ab. Wenn es nach ihm geht, so wird es auf kurz oder lang die Spiele nur noch in einer digitalen Version zu kaufen geben. Wann dieser Fall eintreten wird, sei aber komplett unklar.

„Auf lange Sicht wird es meiner Meinung nach 100 Prozent digital. Ich kann nicht vorhersagen, ob es 5 Jahre, 10 Jahre oder 20 Jahre dauern wird. Möglicherweise sind es weniger als 20 und mehr als 5. Aber im Endeffekt führt der Weg in meinen Augen dahin. Die Dinge bewegen sich in diese Richtung. Sony und Microsoft haben mit ihren Diensten einen guten Job gemacht. Daher wird das denke ich schneller von statten gehen, als von vielen erwartet. Du hast mehr Leute auf Xbox Live, mehr Leute im PSN und es hilft dabei. Der Widerstand verschwindet schneller, weil diese Plattformen wirklich gut entwickelt sind und die Verbraucher es lieben.“

Doch trotz dieser drohenden(?) Entwicklung hin zu einem rein digitalen Markt ist es vielen Videospielern weiterhin wichtig, das Spiel eigens in den Händen halten zu können. Der Großteil der Spiele wird auch heute noch auf Discs ausgeliefert. Auch Take Two möchte den Retail – Markt weiter unterstützen. Dass die digitale Zukunft jedoch auch in diesem Bereich irgendwann einschlagen werde, sei nur eine Frage der Zeit laut Slatoff.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 6 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.