Street Fighter V – Survival-Modus wird überarbeitet

Das Kampfspiel Street Fighter V: Arcade Edition bekommt regelmäßig neue Updates spendiert, so auch am 25. Juni 2018.

Mit dem Update wird der neue Charakter Cody verfügbar sein und es wird der Survival-Modus verbessert, sowie das Fighting-Chance Feature eingeführt.

Im Survival-Modus werden neu die Battle Goods eingeführt, die Verbrauchsgegenstände darstellen, die ihr vor dem Kampf einsetzten könnt. Die Battle Goods verschaffen euch Vorteile oder erhöhen die Siegchance. Nach dem ihr die Battle Goods benutzt habt, verschwinden diese. Zwischen den Kämpfen können bis zu fünf Battle Goods benutzt werden. Weitere Verbrauchsgüter bekommt ihr durch abschließen des Survival-Modes oder bei der Teilnahme am Fighting Chance-Modus.

Eine weitere Neuerung ist, dass ihr nach einer Niederlage im Survival-Modus weiterspielen dürft, wenn ihr Fight-Money investiert. Zudem wird ein Zufallsgenerator und eine Speicherfunktion eingeführt.

Hinter dem Fighting-Chance Modus verbirgt sich ein neuer Laden, indem euch Menat die Zukunft voraussagt. Erwerben könnt ihr hier ein Fantasy Fortune Reading, indem ihr 500 Fight-Money investiert. Dadurch erhaltet ihr verschiedene Gegenstände. Darunter fallen etwa Battle Goods für den Survival Modus, neue Farben oder Kostüme oder Konzeptgrafiken.

Desweiteren wurde bestätigt, dass ein “Devil May Cry”-Kostüm zum Preis von 3,99 US-Dollar erscheinen wird. Dieses ist für Ken (Dante) oder Ed (Nero) gedacht. Ein neues Gloria-Kostüm kann zwischen dem 05. Juli und 02. August im Extra Battle Modus erspielt werden.

Teilen

10 thoughts on “Street Fighter V – Survival-Modus wird überarbeitet”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere