State of Play – Neue Infos zum Final Fantasy VII Remake?

.News

Gerüchten zufolge soll auf der kommenden State of Play von Sony ein Third-Party-Titel präsentiert werden, um den es lange Zeit sehr still wurde. Möglicherweise handelt es sich dabei um das Final Fantasy VII Remake.

In der Nacht vom 09. auf den 10. Mai 2019 findet ein neuer “State of Play”-Stream von Sony statt. Unter anderem wird es ein ausführliches Gameplay-Video zum Remake von “MediEvil” geben, bestätigte Sony. Außerdem soll ein nicht näher genannter Third-Party-Titel gezeigt werden. Laut dem meist gut informierten Insider Daniel Ahmad alias „ZhugeEx“, soll es sich bei dem Titel um ein „fast schon totgeglaubtes“ Projekt handeln.

Um welchen Titel es sich handelt ist noch nicht bekannt. Ein neuer Tweet von Square Enix gibt jedoch Grund für Spekulationen. Denn der Publisher veröffentlichte nun ein Screenshot aus dem Final Fantasy VII Original aus dem Jahre 1997. Womöglich könnten wir im Stream mehr über das Remake erfahren.

Donnerstag Nacht werden wir dann schlauer sein.

Freut ihr euch auf das Final Fantasy VII-Remake?

 

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen