Star Wars Jedi Fallen Order – Kampfsystem ähnelt Sekiro

.News

Mit Star Wars Jedi Fallen Order erscheint noch in diesem Jahr ein neues Projekt aus dem beliebten Star Wars Universum. Neueste Informationen zum Kampfsystem verraten, dass man sich an Sekiro: Shadows Die Twice orientiert.

Laut dem Lead Combat Designer soll das Kampfsystem von Star Wars Jedi Fallen Order dem von Sekiro ähneln. Kann das stimmen?

Im Rahmen der E3 haben die Verantwortlichen von Electronic Arts und Respawn Entertainment ein erstes Gameplay zum Singleplayer-Titel veröffentlicht (mehr Details). Dieses Video konnte allerdings kaum aus der Masse herausstechen. Im Nachhinein mussten zudem einige Antworten auf wichtige Fragen nachgeliefert werden. Nun haben uns weitere Informationen erreicht, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Ein Gespräch mit GameInformer offenbart, dass sich das Kampfsystem an Sekiro: Shadows Die Twice orientiert. Die E3 sei zu kurz gewesen, um die Feinheiten des Systems näher zu beleuchten, betont Jason De Heras. Wie der Lead Combat Designer weiter ausführt, kennzeichnet sich Star Wars Jedi Fallen Order durch eine Mischung aus Ausweichen, Ablenken und Parieren. Ablenken bezieht sich dabei auf Fernkampfangriffe, die man in gewohnter Manier abwehren kann. Ob sich die Kampfsystem beider Spiele letztendlich wirklich vergleichen lassen, bleibt abzuwarten. Spätestens zum Release des Singleplayer-Titels wissen wir mehr.

Star Wars Jedi Fallen Order erscheint am 15. November 2019 für die gängigen Plattformen. Somit kommen auch die Besitzer einer PlayStation 4 in den Genuss des neuesten Abenteuers rund um Jedi, Sith und Imperium. Inhaltlich geht es um einen Jedi, der die Order 66 überlebt hat und nun einen neuen Weg finden muss. Dabei kommt er unter anderem mit rebellischen Gruppierungen in Kontakt. Das angesprochene Interview findet ihr übrigens in den folgenden Zeilen als Video. Weitere Details zum Spiel gibt es auf der offiziellen Seite (direkt weiterleiten). Oder ihr schaut regelmäßig bei uns vorbei. Wir bietet euch diesbezüglich regelmäßige Updates und halten euch auf dem Laufenden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen