Star Wars Battlefront 2

Star Wars Battlefront 2 – Weitere Pläne für 2018 aufgetaucht

Wie schon bei seinem Vorgänger will Electronic Arts auch Star Wars Battlefront 2 weiter mit DLC-Content erweitern. Nun ist eine Roadmap aufgetaucht, die die Pläne für das restliche halbe Jahr 2018 offenbart.

Battlefront 2 will als Multiplayer-Titel lange für seine Community interessant bleiben, und bekommt deswegen immer wieder Updates und DLC´s spendiert. Auf Twitter hat Ben Walker von DICE oben gezeigte Roadmap veröffentlicht um die Pläne für das restliche Jahr 2018 zu zeigen.

Los geht es schon im Juli mit einem neuen Spielmodus, in dem jeweils vier Helden der hellen sowie vier Schurken der dunklen Seite in Raumschlachten gegeneinander antreten. Im August wird man die Klontruppen kosmetisch anpassen können. In wie weit diese Anpassungen möglich sind, ist noch nicht bekannt.

Im Herbst gesellen sich dann Obi-Wan Kenobi und General Grievous zum Kader der Helden und Schurken und es wird ein neuer Spielmodus verfügbar sein. Wie dieser jedoch aussehen soll wurde noch nicht bekannt gegeben. Im Winter werdet Ihr Anakin Skywalker und Count Doku spielen dürfen. Desweiteren wird Geonosis als neuer Schauplatz hinzugefügt. Bei jedem Update wird es möglich sein verschiedene Anpassungsmöglichkeiten beim Aussehen seiner Truppen vorzunehmen.

 

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere