Star Wars Battlefront 2

Star Wars Battlefront 2 – Mehr Credits und fettere Lootboxen

Nach massiven Protesten haben die Mannen von DICE und Electronic Arts spürbare Änderungen an “Star Wars Battlefront 2” vorgenommen. So erhalten ihr fortan mehr Credits und die Lootboxen bringen euch mehr Crafting-Teile.

Star Wars Battlefront 2

Sowohl im Multiplayer als auch im Arcade Modus stehen ab sofort mehr Credits zur Verfügung. Spürbar ist dies vor allem im Arcade Modus. Anstatt 500 Credits pro Tag gibt es nun 1.500 als maximales Limit. Zudem haben die Verantwortlichen von “Star Wars Battlefront 2” die Lootboxen aufgestockt. Dank zusätzlicher Crafting-Teile erleichtert man den Prozess, an wertvolle Sternenkarten zu gelangen. Laut offiziellen Aussagen soll es sich hierbei nur um eine erste Maßnahme handeln. Weitere Anpassungen sollen folgen.

Kleiner Tipp aus der Redaktion: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

“Star Wars Battlefront 2” ist seit dem 17. November 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Neben einem Multiplayer gibt es dieses Mal auch eine Kampagne. In dieser schlüpft man in die Rolle von Iden Versio, der Anführerin des Inferno Squads, einer imperialen Spezialeinheit, die sowohl am Boden als auch im Weltraum aktiv ist. Es geht um Rache, Verrat sowie Erlösung. Im Multiplayer kämpfen bis zu 40 Spieler in riesigen Schlachten an Schauplätzen aus allen drei Epochen. Es gibt zahlreiche Fahrzeuge, Raumschiffe und auch unzählige legendäre Charaktere. Die ebenfalls vorhandenen Raumschlachten sind für bis zu 24 Spieler ausgelegt.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere