Splinter Cell – Ubisoft experimentiert mit der Marke

.News

Seit längerer Zeit wünschen sich die Spieler ein neues Splinter Cell. Bis auf Gerüchte gab es in der Vergangenheit aber keine nennenswerte Neuigkeiten. Nun hat Ubisoft aber bestätigt, dass man weiterhin an der Marke arbeite.

Ubisoft hat die Splinter Cell Marke noch längst nicht abgeschrieben. Ein neuer Ableger scheint aber dennoch auf sich warten zu lassen.

In einem Interview mit einer chinesischen Seite hat Ubisoft CEO Yves Guillemot ein wenig über die Marke geplaudert. Unter anderem gab er zu verstehen, dass das Unternehmen keineswegs mit Splinter Cell abgeschlossen hat. Man arbeitet hinter den Kulissen weiter an der Marke (zur Quelle).

Bedauerlicherweise hat Guillemot keinen neuen Ableger angekündigt, der zeitnah in den Handel gelangt. Ganz im Gegenteil, man möchte irgendwann zu Splinter Cell zurückkehren. Wann das der Fall sein wird, verriet der CEO des französischen Unternehmens allerdings nicht.

“Für Splinter Cell wird es einige neue Arten von Erfahrungen geben, aber mehr auf verschiedenen Geräten. Deshalb arbeiten wir heute ein wenig an der Marke, um irgendwann einmal wieder zurückzukommen. Wir können nicht sagen, wann, denn wie du weißt, braucht es Zeit. Aber jedes Mal müssen wir die richtige Erfahrung machen, um wieder groß rauszukommen.”

Derartige Aussagen lassen Zweifel an den Vermutungen aufkommen, dass Ubisoft im kommenden Jahr ein neues Spiel auf den Markt bringen könnte. Unter Umständen kommen wir erst in der nächsten Konsolen-Generation in den Genuss. Wir behalten das Thema für euch im Auge (zur Themenseite).

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen