Splinter Cell – Raymond arbeitete 2014 an einem Konzept

.News

Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte und Hinweise, dass Ubisoft an einem neuen Splinter Cell arbeitet. Eine offizielle Enthüllung lässt jedoch auf sich warten. In einem aktuellen Interview hat Jade Raymond verraten, dass sie damals an einem Konzept gearbeitet hat.

Splinter Cell - Raymond arbeitete 2014 an einem Konzept

Die Kollegen von wccftech haben mit Jade Raymond geredet und dabei eine interessante Neuigkeiten über Splinter Cell erfahren. Demnach habe Raymond an einem Konzept gearbeitet. Da sie Ubisoft jedoch 2014 verlasst hat, könne sie nicht mehr zum Projekt verraten.

“Weißt du was? Es gibt ein Design, an dem wir tatsächlich gearbeitet haben und das wir machen wollten. Aber da ich nicht mehr bei Ubisoft bin, kann ich nicht darüber sprechen.”

Darüber hinaus ist ungewiss, ob Ubisoft weiterhin an Splinter Cell arbeitet oder ob das Projekt eingestellt wurde. Möglicherweise mussten die Verantwortlichen die Veröffentlichung aufgrund aktueller Debatten rund um Mikrotransaktionen verschieben. Ebenfalls denkbar ist, dass der Titel für die Next-Gen-Konsolen erscheinen soll. Letztendlich bleibt uns derzeit nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Für das Smartphone optimiert: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

Jade Raymond arbeitete zuletzt für Electronic Arts und war dort unter anderem für ein Star Wars Projekt zuständig. Inzwischen hat sie das Unternehmen aber ebenfalls verlassen. Dies wurde im Oktober 2018 bekannt.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen