Spider-Man – Entwickler konnten zwischen mehreren Marvel-Helden wählen

Dass die Mannen von Insomniac Games an einem Titel namens Spider-Man arbeiten, sollte inzwischen jeder wissen. Dass sich die Entwickler auch für einen anderen Charakter aus dem Marvel Universum hätten entscheiden könnt, ist jedoch erst jetzt bekannt geworden.

Spider-Man - Entwickler konnten zwischen mehreren Marvel-Helden wählen

In einem aktuellen Interview hat der CEO Ted Price ein wenig über den Titel geplaudert. Neue Details zu Spider-Man wurden zwar nicht verraten, dafür ging man aber etwas genauer auf den Werdegang ein. So haben Sony und Marvel den Entwickler einen Pool an Charakteren angeboten, aus denen man wählen konnte. Letztendlich hat man sich für Peter Parker entschieden.

“Die lange Geschichte in kurz: Sony kam zu uns und fragte uns, ob wir mit Marvel arbeiten wollen. Sony und Marvel ließen uns entscheiden, auf welchem Charakter bzw. Universum das Spiel basieren soll. Wir entschieden uns für Spider-Man.”

Wann dieses Projekt exklusiv für die PlayStation 4 erscheint, ist bisher noch unbekannt. Es gibt aber bereits mehrere Gerüchte, über die ihr hier mehr erfahren könnt. Bereits im November haben die Verantwortlichen interessante Details zur Spielwelt und den Charakteren verraten. Demnach hat man sich bewusst dazu entschieden, Tante May einen älteren Look zu verpassen. Dies passe besser zur Story von “Spider-Man”. Zudem sei die Beziehung zwischen Peter Parker und Mary Jane kompliziert. Was das im Detail bedeutet, hat man jedoch nicht verraten. Fest steht allerdings, dass man jede Seite von Peter Parkers Leben bestaunen darf. Nichtsdestotrotz ist man die meiste Zeit als Spider-Man unterwegs.

Die Spielwelt soll zudem keine 1:1 Kopie von New York darstellen. Bekannte Gebäude sollen aber zu finden sein, sodass es sich wie die echte Metropole anfühlt. Bürgermeister ist übrigens Norman Osborn und er möchte gern wiedergewählt werden. Des Weiteren versprechen die Entwickler von Insomniac Games eine Vielzahl an Bösewichten, die bislang nicht gezeigt wurden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere