Sony stellt PlayStation Schweiz und Österreich ein

.News

Aktuellen Berichten zufolge stehen PlayStation Schweiz und Österreich vor dem Aus. Beide Niederlassungen sollen zum Ende des aktuellen Monats geschlossen werden. Die entsprechenden Arbeiten übernimmt fortan der Standort in Deutschland.

Sony stellt PlayStation Schweiz und Österreich ein

Wie die Kollegen aus den deutschsprachigen Nachbarländern berichten, hat sich Sony dazu entschlossen, die Standorte von PlayStation Schweiz und Österreich zu schließen. Bereits vor Jahren hat man das Personal vor Ort deutlich reduziert. Da bislang keine offizielle Stellungnahme seitens Sony vorliegt, sind die genauen Gründe unbekannt. Wie so oft ist aber von finanziellen Aspekten auszugehen. Die Information über die bevorstehende Schließung von PlayStation Schweiz und Österreich stammt derzeit von einem Mitarbeiter aus Amerika. In Kürze sind mit offiziellen Informationen zu diesem Schritt zu rechnen.

Für uns ändert sich dadurch voraussichtlich nichts. Die Kollegen im Ausland werden in naher Zukunft aber wohl weniger in den Genuss von Events im eigenen Land kommen. Veranstaltungen für Vertreter der Presse veranstaltet man künftig wohl in Deutschland, was aufgrund von Reisekosten die Berichterstattung einschränken könnte. Glücklicherweise wickelt Sony einen Teil der Pressekommunikation bereits über Deutschland ab, sodass das Wegfallen von PlayStation Schweiz und Österreich nicht für eine Ausnahmesituation sorgt. Schade an dieser Entscheidung ist vor allem der Umstand, dass insbesondere kleinere Events wegfallen und kleinere Blogs es nun schwerer haben, detailliert zu berichten.

Teilen
Tagged

2 thoughts on “Sony stellt PlayStation Schweiz und Österreich ein

  1. Ich hatte einmal das Vergnügen mit dem Kundenservice in Wien zu telefonieren da meine ps4 plötzlich keine Spiele Discs mehr lesen konnte und ein ihnen unbekannter Fehlercode erschien der Mitarbeiter der service Hotline hat dann einfach gegoogelt was helfen könnte (was ich schon zuvor gemacht habe) und dann wollten die mir erklären das meine Discs kaputt sind (ja klar 4 die zur selben zeit kaputt gehen) und nach langen gestreite wurde sie nach deutschland zur Reparatur geschickt und nach 2 wochen bekam ich sie zurück aber ohne dass das problem gelöst wurde und wieder ging es von vorne los noch einmal die ganze Prozedur nur das sie beim 2ten mal ausgetauscht wurde
    Ich bin abgeschweift sorry
    Lange Rede kurzer Sinn die niederlassung in Österreich war sowieso fürn arsch

Kommentar verfassen