Sony – Playstation Network bald kostenpflichtig?

Wie wir kürzlich berichteten, hat Sony im vergangenen Geschäftsjahr massive Verluste eingefahren. Aus diesem Grund wurden weltweit bereits rund 10.000 Stellen gestrichen. Gestern vermutete ein Analyst, dass eine baldige Preissenkung der PlayStation 3 bevorstehe. Der Branchen-Insider und Analyst bei Wedbush Morgan Securities Michael Pachter sieht noch eine weitere Möglichkeit für Sony, schon bald wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Gegenüber gamesindustry.biz sagte Pachter:

“Ich glaube zwar nicht, dass Sony eine Zwangsgebühr [für das PlayStation Network] einführen wird, aber sie werden die kostenlose Variante sicherlich einschränken. Zum Beispiel nur noch den Multiplayer-Modus von Spielen kostenlos anbieten und für alle weiteren Services eine kleine Gebühr verlangen.”

Ein weiterer Analyst, Billy Pidgeon von M2 Research, schlägt in die selbe Kerbe:

“Einen Online-Service anzubieten ist nicht gerade billig und dafür Geld zu verlangen, würde Sony helfen, einen Teil der Kosten wieder einzuspielen”, so Pidgeon.

Auch Sonys CEO Kaz Hirai äußerte den Wunsch, die Download-Sparte auszuweiten, indem man mehr Spiele auf dem PlayStation Network anbiete.

Sony Konkurrent Microsoft lässt sich seinen Online-Service Xbox Live Gold  schon seit Start des Service bezahlen. Diese beinhaltet neben dem verfrühten Zugriff auf Trailer und Demos auch die Möglichkeit, Multiplayer zu spielen.

Was haltet ihr davon? Würdet ihr bezahlen oder nicht?

Teilen

10 thoughts on “Sony – Playstation Network bald kostenpflichtig?”

  1. Weil Sony nicht richtig Wirtschaften kann wird das natürlich an den Treuen Fans ausgelassen. Da stimmt mir jeder zur es ist einfach nur eine frechheit das sie sowas in erwegung ziehen. Dann hätten die es gleich kosten pflichtig anbieten sollen und nicht jetzt ändern reicht doch das sich einige playstation plus hohlen.

  2. Prinzipiell hätte ich nix dagegen da auch Plus abonnent aber wenn es echt kostenpflichtig wird dann muss sich aber auch der Service, die Angebote deutlich verbessern so ist das nix.

  3. Aus meiner Sicht nur der logische Schritt für Sony. Problematisch wird es, wenn sie es kostenpflichtig machen, dann aber weiterhin deutlich hinter XBOX Live zurückbleiben. Damit das Konzept funktionieren kann, muss am PSN gearbeitet werden, ansonsten ist die Kosteneinführung nicht gerechtfertigt, bzw. ein Fehlschlag.

  4. Sony sollte sich erstmal darum kümmern, dass das Netzwerk überhaupt funktioniert!
    Wenn gegen Gebühr, dann nur über die plus Mitgliedschaft! Sonst nichts!

  5. Ich werde es sehr scheisse finden und viele user werden bestimmt mit ps3 dan auch aufhören und dan könen so viele spiele die raus gebracht werden die würde keiner mehr kaufen so wie ich das den sehe und sony macht sehr viele user weg damit viele werden dan aufhören so sehe ich das die sollen das blos nicht machen viele werden gehen von sony und psn natürlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere