Sekiro Shadows Die Twice ohne Multiplayer

Normalerweise ist From Software für seine “Dark Souls” – Reihe bekannt, doch mit “Sekiro Shadows Die Twice” verlassen sie einmal den bisher eingeschlagenen Weg. In diesem Zusammenhang verzichtet man auch auf Multiplayer – Features.

Das “Dark Souls” – Studio macht sich derzeit an dem Samurai – Adventure “Sekiro Shadows Die Twice” und verlässt damit gewissermaßen die eingetretenen Pfade etwas. So wird beispielsweise From Software nicht den aus “Dark Souls” bekannten Multiplayer in das kommende Videospiel integrieren. Bei dem Titel handle es sich nämlich um eine eigenständige Sache. Im Gespräch mit Game Informer räumt Yasuhiro Kitao von From Software zwar ein, dass es keinen Multiplayer geben wird in “Sekiro Shadows Die Twice”, aber dafür könne man mit diesem Feature bei einem anderen Spiel wieder zurückkommen. Und in diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass vor einiger Zeit berichtet wurde, dass das Studio From Software zwei unangekündigte Spiele auf Lager hat. „Natürlich lieben wir bei From diese Online-Elemente. Wir lieben es, unsere eigenen Figuren genauso zu kreieren wie alle anderen. Wir hoffen, dass sich die Spieler in der Zukunft auf etwas freuen werden, wenn wir darauf zurückkommen sollten, aber im Moment ist Sekiro eine ganz eigene Sache.”

Ohne einen Multiplayer hat sich logischerweise auch die Entwicklung vereinfacht. Die Entwickler von From Software mussten sich so etwa nicht länger damit herumschlagen, wie die Spieler wohl miteinander interagieren oder wie sie die Maps ausnutzen. „Es erlaubt uns, die Spielererfahrung zu verbessern, von den nicht nötigen Einschränkung zu profitieren und unserer Fantasie an diesen Orten freien Lauf zu lassen.“ Aber auch wenn es keinen Multiplayer geben wird, so wird es stattdessen wenigstens etwas anderes geben. Es ist ein Pause – Button integriert, worauf die Spieler bei “Dark Souls” noch verzichten mussten. “Sekiro Shadows Die Twice” erscheint am 22. März für die PS4, Xbox One und den PC. Euch erwartet eine anspruchsvolle Kampfsimulation, bei der viel Taktik und Konzentration an der Tagesordnung stehen wird. Die Handlung des Spiels soll leichter zu verstehen sein als die von “Dark Souls”. Bei “Sekiro Shadows Die Twice” gibt es für jeden Kill Erfahrungspunkte. Diese wiederum können in einem Skilltree in verschiedene Fähigkeiten investiert werden. Es warten passive und aktive Skills darauf, von dem Spieler verbessert zu werden.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

zehn + acht =