Rocket League nun mit 40 Millionen Spielern insgesamt

Der Multiplayer – Online – Titel “Rocket League” hat nun einen weiteren Meilenstein erreicht, was die Spielerzahl betrifft. Die Entwickler von Psyonix haben bekanntgegeben, dass seit der Veröffentlichung des Titels 2015 insgesamt mehr als 40 Millionen Spieler diesen Hit genossen haben.

“Rocket League” erschien im Jahre 2015 für die PS4 und passend dazu konnte man das Spiel schon bald als kostenlosen PS Plus – Titel abstauben. Mit Sicherheit hat auch diese Handlung der Entwickler dazu geführt, dass man nun auf einen weiteren Meilenstein blicken kann. Insgesamt mehr als 40 Millionen Menschen haben seit dem Release nun den Fußballkracher gespielt. Dabei sind bei diesen Zahlen alle Plattformen berücksichtigt. Im November 2017 brachte man den Titel auch für die Nintendo Switch heraus, welche sich sehr erfolgreich schlägt.

Damit auch den Langzeitspielern immer wieder etwas geboten werden kann, werden diese mit stets neuen Inhalten versorgt. Auch das Jahr 2018 soll ein paar Überraschungen bereitstellen und dafür sorgen, dass “Rocket League” noch viele weitere Spieler anlockt. Im Dezember 2017 hat Psyonix erst mitgeteilt, dass mittlerweile 38 Millionen Spieler insgesamt zu verzeichnen sind. Anscheinend kamen durch die Feiertage bedingt nun noch zwei Millionen mehr dazu. Die Zahl wurde offiziell auf dem Twitter – Kanal mitgeteilt. Der entsprechende Tweet dazu lautet:

Rocket League now has 40 MILLION players worldwide! Thank you to our ever-growing community for helping us start the new year with such a fantastic milestone. Rocket League ist im Grunde eine Art Fußballspiel. Der große Unterschied besteht aber darin, dass man nicht Sportler, sondern ein Auto steuert. Durch gezieltes Rammen des übergroßen Balles in das Tor muss die eigene Mannschaft versuchen, möglichst viele Tore zu schießen. Das gestaltet sich jedoch als weitaus schwieriger als beim echten Fußball. Der Ball nimmt nämlich immer wieder ungeahnte Richtungen und Kurven ein, die nur schwer vorhersehbar sind.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere