Resident Evil 3: Nemesis Remake: Gibt es bald eine Ankündigung?

.News

Bereits Anfang des Jahres haben wir von einem möglichen Remake zu Resident Evil 3: Nemesis berichtet. Nun könnten sich die Gerüchte verdichten, denn Capcom lädt ausgewählte Spieler ein, ein unangekündigtes Resident Evil zu testen.

Mit dem Resident Evil 2 Remake Anfang des Jahres hat Capcom riesige Erfolge gefeiert. Auch zu einem Remake zu Resident Evil 3: Nemesis scheint Capcom nicht abgeneigt zu sein, wenn die Fans es wollen. Eine Ankündigung lässt jedoch bisher auf sich warten.

Nun kommt wieder Fahrt in die Gerüchteküche, denn Capcom lädt ausgewählte Spieler ein, ein noch unangekündigtes Resident Evil zu testen. Für diesen Zweck versendete Capcom E-Mails an Mitleider des japanischen „Resident Evil“-Botschafter-Programms. Die Tester werden eingeladen am 8. oder 9. September 2019 an einem geheimen Ort in Shinjuku, Tokio ein nicht näher benanntes Projekt zu testen.

Natürlich müssen die Tester auch einige Voraussetzungen mitbringen um bei dem Test eingeladen zu werden. Unter Anderem sollten die Spieler Erfahrung mit der Resident Evil-Reihe haben und in der Vergangenheit mindestens ein Spiel der Reihe gespielt haben. Somit könnte es sich also wirklich um einen neuen Resident Evil-Teil handeln. Womöglich sogar das Resident Evil 3: Nemesis Remake.

Bleibt uns erstmal nur abzuwarten. Sollten wir weitere Informationen bekommen, werden wir diese natürlich mit euch teilen.

Quelle: Gematsu

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen