Regisseur für Resident Evil Reboot gefunden

Wie Constantin Film schon bekannt gegeben hat, ist ein Resident Evil Film-Reboot in der Mache. Nun wurde der ausführende Regisseur bekannt gegeben.

Wie wir letztens berichteten, ist ein Resident Evil Film-Reboot schon in Arbeit. Das Reboot soll sich diesmal eher an den Horror-Wurzeln orientieren.

Die Website Variety berichtet nun, dass ein Regisseur für den neuen Film gefunden wurde. Dabei handelt es sich um Johannes Roberts, der für den Unterwasser-Horror-Film “47 Meter Down” verantwortlich war. Die Produktion für den neuen Resident Evil Film soll 2019 beginnen.

Roberts scheint wohl ein Händchen für gute Horror-Filme zu haben, denn “47 Meters Down” war ein voller Erfolg. Denn der Film spielte 44 Millionen Dollar ein, bei Produktionskosten von 5 Millionen Dollar. Eine Fortsetzung dazu ist auch schon in Arbeit.

Variety berichtete weiterhin, dass das Resident Evil Reboot für Constantin Film eine hohe Priorität besitzt. Denn das Franchise spielte weltweit insgesamt 1,2 Milliarden Dollar ein und gilt als die erfolgreichste Film-Reihe, die auf einem Videospiel basiert.

Freut ihr euch auf den Film?

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere