PUBG – Entwickler arbeiten an verbesserter Auflösung

Seit einigen Wochen ist PUBG auch für die PlayStation 4 erhältlich und kämpft ebenfalls mit einigen technischen Problemen. Wie die Entwickler angekündigt haben, ist jedoch eine Optimierung unterwegs. Die Auflösung soll verbessert werden.

PUBG - Entwickler arbeiten an verbesserter Auflösung

Künftig soll PUBG über eine dynamische Auflösung verfügen, was bei den bisherigen Tests eine Verbesserung der GPU-Geschwindigkeit erzielte. Bis zu 20 Prozent soll diese betragen. Auf diese Weise würde sich wiederum die Performance verbessern, was damit zusammenhängt, dass die einzelnen Bilder schneller berechnet werden können. Darüber hinaus soll die dynamische Auflösung für PlayStation 4 Pro und PlayStation 4 verfügbar sein, sodass alle Besitzer einer Konsole von Sony in den Genuss kommen. Ob dieses Vorhaben letztendlich gelingt, bleibt abzuwarten. Sobald man das entsprechende Update veröffentlicht, wissen wir mehr. Dies soll übrigens mit dem nächsten Live Server Update erfolgen.

Für das Smartphone optimiert: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

Für weitere Details zum Thema können wir euch den Post im offiziellen Forum empfehlen. Diesen findet ihr hier. PUBG ist seit Dezember 2018 für die PlayStation 4 erhältlich und kann vor allem mit seinen zahlreichen Inhalten punkten. Ebenfalls positiv ist die taktische Tiefe. Völlig überzeugen konnte der Titel jedoch nicht. Warum das so ist, verraten wir euch in unserer Review. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

vier + elf =