PSVR – Sony patentiert Hand-Tracking Technologie

Sony hat kürzlich ein Patent eingereicht, dass auf eine Verbesserung von PSVR hinweist. Möglicherweise wird ein neues Modell über eine Hand-Tracking-Technologie verfügen, was für eine bessere Immersion sorgen könnte.

PSVR - Sony patentiert Hand-Tracking Technologie

Das besagte Patent wurde vor einigen Tagen veröffentlicht und fokussiert sich auf menschliche Gesten, die mit den Händen ausgeführt werden. Dafür soll eine tragbare Vorrichtung am Handgelenk befestigt werden. Mehrere Kameras erfassen dann die Bewegungen und übertragen diese ins Spiel. In Kombination mit PSVR könnte Sony somit die bislang angebotenen Virtual Reality optimieren. Unter anderem wären die Move Controller beim Einsatz dieser Technologie überflüssig.

Seitens Sony gibt es bislang keine offizielle Ankündigung, sodass die Möglichkeit besteht, dass die neue Technologie nie eingesetzt wird. Es ist aber durchaus denkbar, dass passend zur PS5 ein neues Modell von PSVR erscheint. Dieses könnt dann das Erfassen von Handbewegungen unterstützen. Aktuell müssen wir uns aber auf offizielle Informationen gedulden.

Für dein Smartphone optimiert: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

PSVR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere