PSN ID ändern – Erste Spieler können das Feature nutzen

Kürzlich hat Sony offiziell angekündigt, dass es endlich möglich sein wird, seine PSN ID zu ändern. Allerdings ist dieses Feature nicht sofort verfügbar, erste Spieler können es nun aber testen.

PSN ID ändern - Erste Spieler können das Feature nutzen

Ausgewählte Nutzer bekommen von Sony aktuell die Möglichkeit, die PS4 Firmware 6.10 zu laden. In diesem Zusammenhang ist es möglich, seine PSN ID zu ändern. Damit setzen die Verantwortlichen das kürzlich angekündigte Feature und die damit verbundene Testphase in die Tat um. Durch die Tests erhofft man sich, potenzielle Probleme zu finden und bis zum finalen Release zu beheben. Nach aktuellen Plänen soll dieser übrigens Anfang 2019 erfolgen.

Sobald alle Spieler in der Lage sein werden, ihre PSN ID zu ändern, muss man sich jedoch auf einige Einschränkungen einstellen. Beispielsweise ist eine mehrfache Änderung mit zusätzliche Kosten verbunden. Besitzer einer gültigen PlayStation Plus Mitgliedschaft können im diesem Zusammenhang mit einem Rabatt rechnen. Die bisher wichtigsten Fakten zum Thema haben wir vor geraumer Zeit in einem separaten Artikel zusammengefasst. Diesen findet ihr hier.

Das Ändern der PSN ID wird seit Jahren von den Spieler gefordert, bislang aber nie umgesetzt. Erst im Zuge der PlayStation Experience 2017 machte Sony entsprechende Andeutungen, dass das Feature endlich eingeführt wird. Wie wir sehen, haben die Japaner ihr Wort gehalten.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere