PS4

PS5 – Sony soll bereits Devkits an Entwickler verteilen

Und schon haben wir eine weitere Meldung zur PS5. Laut angeblichen Insiderwissen soll Sony damit begonnen haben, entsprechende Devkits an die Entwickler verschickt zu haben, damit diese sich ein erstes Bild von der Konsole machen können.

PS5 - Sony soll bereits Devkits an Entwickler verteilen

Dass die PS5 Ende 2019 oder im Verlauf des Folgejahres in den Handel gelangt, halten wir seit geraumer Zeit für wahrscheinlich. Und auch vermeintliche Experte nennen zuletzt immer wieder den besagten Zeitraum. Daher ist es kaum verwunderlich, dass Sony den ersten Entwicklern einen Einblick gewährt, damit diese unter anderem mit der Entwicklung passender Spiele beginnen können. Ein Videospieljournalist will in Erfahrung gebracht haben, dass sich Devkits im Umlauf befinden. Es liegen jedoch keine Informationen zur Hardware der Next-Gen-Konsole vor, sodass uns weiterhin nichts anderes übrig bleibt als abzuwarten. Mit ein bisschen Glück lässt Sony aber noch in diesem Jahr die Bombe platzen und enthüllt die PS5. Die PlayStation Experience im Dezember würde sich mehr als anbieten.

Passend zu dieser Meldung passt übrigens die Spekulation, dass Cyberpunk 2077 eventuell erst für die PS5 erscheinen könnte. Die Entwickler von CD Projekt Red befassen sich zumindest mit der Technik der Next-Gen-Konsolen. Offiziell ist leider nichts.

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass die Konsole angeblich über eine Abwärtskompatibilität verfügen wird. Als Grundlage dient ein Patent für eine entsprechende Software. Ob diese aber tatsächlich dafür genutzt wird, alte Spiele auf der PS5 zum Laufen zu bringen, bleibt ebenfalls abzuwarten. Weitere Details diesbezüglich findet ihr in einem separaten Artikel. Klickt einfach hier und wir leiten euch weiter.

Teilen

6 thoughts on “PS5 – Sony soll bereits Devkits an Entwickler verteilen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere