PS5 – Mehr Leistung aber keine technische Revolution?

Auch wenn eine offizielle Enthüllung weiterhin aussteht, ist die PS5 derzeit in aller Munde. In einem aktuellen Interview hat sich nun ein weiterer Entwickler zu Wort gemeldet und zu verstehen gegeben, dass er mit keiner technischen Revolution rechnet.

PS5 - Mehr Leistung aber keine technische Revolution?

In einem Interview sprach James Austin, CEO von Wonderstruck, über seine Erwartungen bezüglich der PS5. Das Studio arbeitet aktuell an dem Projekt Boundless, das derzeit mit einigen Engpässen kämpft, da die aktuellen Festplatten zu langsam seien. Austin erhofft sich, dass die PS5 über deutlich mehr Leistung verfügt. Er rechnet beispielsweise mit der doppelten Anzahl an Kernen, eine modernere GPU und einem doppelten Speicher. Allerdings geht der CEO nicht davon aus, dass die PS5 eine technische Revolution darstellen wird.

“Wir erwarten eine Evolution der Architektur und keine Revolution. Sie können die doppelte Anzahl an Kernen und Threads erwarten, einen doppelten Speicher und eine moderne GPU. Die erhoffte Verbesserung ist ein wesentlich schnelleres Speichersystem.”

Was uns die kommende PS5 bieten wird, bleibt abzuwarten. Solange Sony keine handfesten Informationen enthüllt, müssen wir aktuell sämtliche Meldungen als Gerüchte und Spekulationen werten. Was allerdings sehr sicher ist, ist die Tatsache, dass Sony eine erste Marketing-Kampagne vorbereitet. Für dieses Vorhaben sucht man derzeit weitere Mitarbeiter und erwähnt dabei explizit eine neue Generation der PlayStation.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere