PS4

PS5 Crossplay – Take Two glaubt an Einführung

.News PlayStation 5

Ein PS5 Crossplay ist derzeit sehr umstritten. Einige Spieler glauben fest daran, dass ein derartiges Feature kommt. Andere dagegen möchten nicht mit anderen Plattformen zusammenspielen. Take Two ist allerdings der Ansicht, dass ein Crossplay kommt.

Auch Take Two ist der Ansicht, dass es ein PS5 Crossplay geben wird. Den Grund für diese vermeintliche Entscheidung Sonys sind die Spieler.

Die Branche der digitalen Spiele ist sehr dynamisch und ändert sich regelmäßig. In einem aktuellen Interview hat sich Strauss Zelnick zu einem viel diskutierten Feature geäußert. Der CEO von Take Two hält die Einführung von PS5 Crossplay für wahrscheinlich, da es die Spieler verlangen (zum Interview). Auf detailliertere Ausführungen verzichtete Zelnick allerdings.

Letztendlich kann selbst ein CEO von Take Two wohl nur spekulieren und seine Wünsche äußern. Die Entscheidung treffen letztendlich die Plattformbetreiber, zu denen auch Sony gehört. Ob es ein PS5 Crossplay geben wird, ist zumindest im Moment nicht offiziell bestätigt. In den vergangenen Wochen haben die Spieler dieses Feature aber mehrfach diskutiert. Auch heute ist es noch ein regelmäßig auftretendes Thema.

Take Two steht übrigens nicht allein da, wenn sie behaupten, dass die Entscheidung eigentlich von den Spielern getroffen wird. Erst kürzlich hat sich ein Entwickler zu Wort gemeldet. Auch in diesem Interview ist man der Ansicht, dass ein PS5 Crossplay kommt, weil es die Spieler verlangen (mehr Details).

Wir behalten das Thema für euch im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen. Noch für das aktuelle Jahr rechnen wir mit der offiziellen Enthüllung der PS5. Im Rahmen eines wahrscheinlich größeren Events könnte Sony auch erste Informationen zu einem Crossplay-Feature verraten. Nutzt gern die Kommentarfunktion und verratet uns, ob ihr euch Crossplay wünscht.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen