PS5 – Analyst gibt Prognose zum Preis der Konsole ab

.News PlayStation 5

Erst kürzlich erreichten uns erste offizielle Details zur kommenden PS5. Dabei ging es vor allem um technische Daten. Wie teuer die Next-Gen-Konsole sein wird, ist unbekannt. Ein Analyst nennt nun einen voraussichtlichen Preis.

PS5 - Analyst gibt Prognose zum Preis der Konsole ab

Eine Abwärtskompatibilität mit PS4-Spielen und eine Kompatibilität mit PSVR. Diese beiden Features soll uns die PS5 bieten. Hinzu kommt der Einsatz einer CPU der dritten Generation des AMD Ryzen mit 7nm Zen 2 Mikroarchitektur und Custom Radeon Navi mit Raytracing-Support als GPU. Darüber hinaus möchte Sony einen Custom 3D-Audio-Chip von AMD nutzen. Ein Wechsel zu einer SSD soll für spürbare Vorteile sorgen.

Das klingt zunächst zwar vielversprechend, wie viel der Spaß kostet, ist aber noch ungewiss. Bislang haben die Verantwortlichen keinen offiziellen Preis verraten. Umso interessanter ist eine aktuelle Prognose eines Analysten. Hierbei handelt es sich um Pelham Smithers, der sich auf den japanischen Markt spezialisiert hat. Laut Smithers sollen sich die Spieler auf einen Preis von 399 US-Dollar einstellen. Hierzulande wäre dann wohl ebenfalls 399 Euro fällig.

Ob dieser Preis letztendlich realistisch ist, lässt sich im Moment nicht sagen. Sony hat aber bereits bestätigt, dass man eine gerechte Geldsumme für die nächste Konsole der Japaner verlangen möchte. Sobald wir weitere Details in Erfahrung bringen, melden wir uns umgehend erneut bei euch.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen