PS4 Pro – Sony beginnt den Preis zu senken

Wie Sony in einer offiziellen Pressemitteilung angekündigt hat, führt man eine Preissenkung für die PS4 Pro durch. Der Haken an der Sache: bislang beschränkt man sich lediglich auf den japanischen Markt.

PS4 Pro - Sony beginnt den Preis zu senken

Laut der Pressemitteilung senkt man sowohl den Preis des Standardmodells der PS4 Pro als auch den einer besonderen Kingdom Hearts 3 PS4 Pro Limited Edition. Künftig können die Kunden dadurch rund 40 Euro sparen. Ob weitere Anpassungen der Preise in Japan geplant sind, ist derzeit ungewiss. Ebenfalls unklar ist, ob Sony plant, die Preise im europäischen und US-amerikanischen Markt zu senken. Offizielle Informationen liegen nicht vor.

Da das Weihnachtsgeschäft immer näher rückt und sich obendrein die Ära der PlayStation 4 zu Ende neigt, ist es durchaus wahrscheinlich, dass auch hierzulande mit dauerhaften Preissenkungen zu rechnen ist. Wir behalten die Thematik auf jeden Fall im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen.

Dass der Launch der PlayStation 5 für Sony immer wichtiger wird, könnte die jüngst getroffene Entscheidung bezüglich der PlayStation Experience verdeutlichen. Wie die Japaner mitgeteilt haben, findet das Event in diesem Jahr nämlich nicht statt. Laut Shawn Layden hätte man nicht genügend Inhalte, um eine Pressekonferenz zu rechtfertigen. In den letzten Jahren erfolgten im Rahmen der PlayStation Experience stets große Ankündigungen.

Keine PlayStation Experience in diesem Jahr

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere