PS4 – Private Nachrichten lassen Konsole abstürzen

Mehreren Berichten zufolge sorgen derzeit private Nachrichten dafür, dass die PS4 Konsole abstürzt und gegebenenfalls ein Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen notwendig ist. Es wird empfohlen, eure Einstellungen entsprechend anzupassen.

PS4 - Private Nachrichten lassen Konsole abstürzen

Update

Die Nachrichten beschränken sich nicht nur auf den englischsprachigen Raum. Auch hierzulande gibt es bereits entsprechende Berichte. Passt bitte eure Einstellungen an und schützt euch!

Ursprüngliche Meldung

Wie die Kollegen von DualShockers berichten, häufen sich aktuell Meldungen darüber, dass die PS4 gezielt zum Absturz gebracht wird. Hierfür werden lediglich Nachrichten verschicken. Einige Spieler sollen diesen Vorgang gezielt nutzen, um gegnerische Teams in kompetitiven Videospielen wie Rainbow Six Siege auf unfaire Weise vom Spielen abzuhalten. Nutzer auf Reddit äußern sich diesbezüglich wie folgt.

“Ein Spieler des anderen Teams hat einen Dummy-Account benutzt, um die Nachricht zu verschicken und mein gesamtes Team zum Absturz gebracht. Wir mussten alle auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Nur einer unserer Jungs war nicht betroffen, denn er hat seine Nachrichten auf privat gestellt. Macht das SOFORT, um zu verhindern, dass euch das auch passiert.”

Auch in anderen Spielen wie beispielsweise Rocket League scheint dieses Problem vorzuherrschen. Da aktuell unklar ist, worum es sich hier im Detail handelt, empfehlen auch wir euch, die Einstellungen anzupassen. Ihr solltet vorerst das Empfangen von Nachrichten, die von fremden Personen stammen, komplett deaktivieren. Seitens Sony liegt uns aktuell keine Stellungnahme vor. Wir behalten die Thematik für euch im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere