PS4 Firmware Update 5.50 – Das sind die neuen Features

Vor einigen Tagen hatten wir bereits über das kommende PS4 Firmware Update 5.50 berichtet und erste vermeintliche Features genannt. Nun liegt endlich eine offizielle Auflistung der Neuerungen vor. Welche das im Detail sind, könnt ihr in den folgenden Zeilen lesen.

PS4 Firmware Update 5.50

Wiederholen wir kurz die bereits bekannten Features. So wird das PS4 Firmware Update 5.50 ermöglichen, dass ihr bestimmte Applikationen in der Bibliothek verbergen könnt. Sie sind zwar nicht gelöscht, werden aber nicht mehr aufgeführt, was die Übersichtlichkeit deutlich erhöht. Zudem besteht fortan die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu löschen. Das Schnellmenü erhält ebenfalls ein Update. Sony stellt uns mehrere Shortcuts zur Verfügung, sodass wir noch schneller in diesem Menü agieren können. Beispielsweise lässt sich die Lautstärke von Spotify problemlos mittels einer Taste regulieren.

Laut den nun vorliegenden Informationen bietet uns das PS4 Firmware Update 5.50 aber noch viele weitere Features. Die Bibliothek erhält beispielsweise zwei neue Registerkarten, mit denen man schneller sehen kann, welche Apps man installiert und gekauft hat. Die PlayStation Plus Registerkarten filtern unter allen Titeln diejenigen heraus, die man im Rahmen der Mitgliedschaft kostenlos heruntergeladen hat. Solltet ihr PlayStaton Now nutzen, könnt ihr euch darauf einstellen, dass es Hintergrundmusik geben wird. Streamt man ein Spiel, kann man nebenbei Musik hören. Es gibt allerdings Titel, die diese Funktion nicht unterstützen.

Ein sehr interessantes, neues Feature ist das Spielzeitmanagement. Der Familienmanager kann festlegen, wann und für wie lange jedes einzelne Kind spielen darf. Folglich ist die Angelegenheit auf die Kindersicherungsfunktion ausgelegt und setzt entsprechende Konten voraus. Sobald die eingestellte Zeit abläuft, meldet sich die PlayStation 4 automatisch ab. Über das Webportal kann man die Angaben aber jederzeit ändern und gegebenenfalls verlängern. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, eigene Wallpaper von einem USB-Stick zu importieren. Über das Dashboard kann man noch einige Einstellungen wie Zuschneiden vornehmen.

Das große Highlight vom PS4 Firmware Update 5.50 ist der Supersampling-Modus auf der PS4 Pro. Wer einen HD-TV mit einer Auflösung von 1080p oder schlechter besitzt, kommt somit in den Genuss einer verbesserten Grafik. Das wird dadurch ermöglicht, dass die 4K Bilder herunterskaliert werden, was letztendlich für ein deutlich schärferes Bild sorgt. Sony betont jedoch, dass dieser Effekt je nach Spiel variieren kann.

 

 

Teilen

8 thoughts on “PS4 Firmware Update 5.50 – Das sind die neuen Features”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere