PS Plus – So bekommt ihr verschwundene Spiele zurück

.News

Die PlayStation Plus-Spiele werden jeden Monat heiß erwartet. Es kann jedoch vorkommen, dass zuvor veröffentlichte Spiele aus eurer Bibliothek verschwinden. So bekommt ihr sie zurück.

Jeden Monat warten PlayStation Plus-Abonnenten auf die Bekanntgabe der Gratis-Spiele für den nächsten Monat. Fleißige Spieler sichern sich gleich nach Veröffentlichung die Gratis-Spiele und lassen diese in ihre Bibliothek wandern. So ist es möglich die Spiele auch zu einem späteren Zeitpunkt herunterzuladen. Zumindest sollte es so sein. Denn es kann vorkommen, dass Spiele aus eurer Bibliothek verschwinden, obwohl ihr diese zuvor aktiviert habt. Im folgenden geben wir euch einige Tipps, wie ihr wieder an die Spiele kommen könnt.

PS Plus-Abo noch gültig?

Um die PlayStation Plus-Spiele herunterladen und nutzen zu können, benötigt man eine aktive Mitgliedschaft. Sollte eure Mitgliedschaft abgelaufen sein, habt ihr keinen Zugriff mehr auf die Spiele. Über Einstellungen / Konto-Verwaltung / Kontoinformationen / Playstation-Abonnements könnt ihr nachprüfen, ob euer Abo noch gültig ist. Ist euer Abo abgelaufen, solltet ihr dieses wieder verlängern und damit solltet ihr wieder Zugriff auf die Spiele haben.

PS Plus-Abo aktiv!

Fehlen euch trotz aktivem PlayStation Plus Abo Spiele in eurer Bibliothek, könnt ihr versuchen die jeweiligen Lizenzen zu erneuern. Dafür geht ihn in die “Einstellungen”, öffnet die “Konto-Verwaltung” und geht auf “Lizenzen wiederherstellen”. In den meisten Fällen sollten dann wieder alles funktionieren.

Immer noch kein Erfolg?

Sollten die vorhergehenden Punkte keine Wirkung zeigen, könnt ihr euch immer noch an den offiziellen Support wenden. Dabei ist es jedoch nützlich, wenn ihr die E-Mail vorlegen könnt, die den “Kauf” des PS Plus-Spiels bestätigt. Somit habt ihr einen Beweis, dass das Spiel in eurer Bibliothek vorhanden war.

Habt ihr schon einmal so ein Problem gehabt?

 

 

 

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen