PS One Mini und warum wir eine brauchen

Nintendo hat es vorgemacht und schon zwei seiner klassischen Konsolen, als mini Variante auf den Markt gebracht. So konnten alte Fans und die es noch werden wollen, nochmal in Erinnerung schwelgen oder die alten Klassiker ganz frisch erleben.

Neue Gerüchte und Trademarkeinträge seitens Nintendo, weißen darauf hin, dass dieses Jahr eine N64 Classic Mini auf den Markt kommen könnte. Sollte das stimmen, gibt der Erfolg der Classic Konsolen Nintendo recht, dass Klassiker lange nicht tot sind. Grund genug für Sony im Zuge dessen, eine PS One Mini auf den Markt zu bringen. Denn das NES Classic Mini und das SNES Classic Mini verkauften sich hervorragend und waren zweitweise sogar ausverkauft.

PlayStation Store

Die Marktbereiter

Mitte der 90er gab es 2 große Marken auf dem Konsolenmarkt. Sony brachte 1995 die PlayStation in Europa auf den Markt und 1997 zog Nintendo mit dem N64 nach. Sony feierte große Erfolge mit Ihrer Konsole und dem einzigartigen CD-Rom Laufwerk im Konsolensegment. Geplant war das jedoch zuerst ganz anders, denn Sony sollte für Nintendo´s SENS ein CD-Rom Laufwerk als Add-On entwickeln. Dessen Codename war damals auch „Play Station“.  Da Nintendo aber kurze Zeit darauf bekannt gab, mit Philips einen Vertrag für das SNES-CD abzuschließen, entwickelte Sony ihr eigenständiges System. Damit war die PS One geboren (inoffiziell auch als PSX bekannt). Durch das Speichermedium CD war es möglich viel größere Datenmengen zu verarbeiten und aufwändige FMV-Zwischensequenzen oder auch Musikstücke mit Gesang in die Spiele einzufügen.

Ein Stück Kindheit

Ein Grund warum wir eine PS One möchten, ist das Wiederaufleben von Kindheitserinnerungen. Wer Mitte der 90 seine Kindheit oder Jungend erlebt hat, der kam an den Spielkonsolen nicht vorbei. Die Freunde die eine Konsole ihr eigenen nennen konnten, wurden ehrfürchtig beneidet. Man traf sich zum Zocken zu Hause im Wohnzimmer eines Freundes und verbrachte Nachmittage mit großartigen Erlebnissen. Auch in Einkaufszentren und Kaufhäusern tummelten sich viele Jugendliche nach der Schule und wollten die neusten Games an den Konsolen Stationen ausprobieren. Das artete nicht selten in richtigen „Konkurrenzkämpfen“ aus. Denn oft musste man sich für eine Konsole auf dem Markt entscheiden. Entweder besaß man die PlayStation oder die N64 und tauschte sich untereinander aus um bei allen Erfahrungen dabei zu sein.

Viele bekannte Marken

Die PlayStation One war der Wegbereiter für viele bekannte Marken, die heute noch aktuell sind. Unterandrem haben Crash Bandicoot oder auch Lara Croft unter Sony das Licht der Welt erblickt und große Erfolge damit gefeiert. Crash Bandicoot war sogar eine Zeitlang das Maskottchen der PlayStation und sollte für Sony ein Aushängeschild werden. So wie es Super Mario für Nintendo ist. Allgemein würde die PS One Mini genügend Games finden um die Fan Herzen höher schlagen zu lassen.

Hier eine Liste mit möglichen Klassikern:

  • Tomb Raider 1- 3
  • Spyro the Dragon
  • Crash Bandicoot
  • Syphon Filter
  • G-Police
  • MediEvil
  • Destruction Derby
  • Final Fantasy 7
  • Metal Gear Solid
  • Tekken 3
  • Resident Evil
  • Parasite Eve
  • Ridge Racer
  • The Legacy of Kain: Soul Reaver

Aussicht

Wie wahrscheinlich eine Veröffentlichung der PS One Mini ist können wir nicht sagen. Auch ob die oben genannten Spiele dann berücksichtigt werden, steht noch in den Sternen. Viele Games der Liste sind Third-Party Spiele, und dass könnte zu rechtlichen Schwierigkeiten führen da auch viele Lizenzen, für z.B. Musikstücke seitdem abgelaufen sind. Da jedoch viele Spiele auch im PSN verfügbar sind, wäre es für Sony ein leichtes eine kleine Sammlung auf einer Konsole zusammenzustellen. Somit könnten wir nochmal in unseren liebgewonnenen Kindheitserinnerungen schwelgen und hätten diese sogar kompakt auf einem einzigen Gerät. Wir würden uns jedenfalls über die PS One Mini freuen und schauen solange neidisch mit einem Auge zu Nintendo hinüber.

Wie steht Ihr zu dem Thema?

Teilen

21 thoughts on “PS One Mini und warum wir eine brauchen”

    1. Sascha Dreves Leider hat meine Fat Boy damals den Ylod heimgesucht. Jetzt hab ich diese “hässliche Slim, mit diesem unpraktischem Schiebefach oben. Naja, aber immerhin passt sie in die Vasensammlung.😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + siebzehn =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.