Project CARS 2

Project CARS 2 – Vollversion grafisch schlechter als die Demo

Seit wenigen Tagen steht eine Demo zu “Project CARS 2” im PlayStation Store zum Download bereit. Wie wir inzwischen wissen, bietet die Testversion eine bessere Grafik als das eigentliche Spiel. Dieser Zustand soll sich aber zeitnah ändern.

Project CARS 2

Wie Bandai Namco mittlerweile bestätigt hat, können vor allem Besitzer einer PlayStation 4 Pro von einer besseren Grafik profitieren. Zudem soll die Sound-Engine der Fahrzeuge deutlich aktueller sein. Was zunächst nach einer Frechheit klingt, ist tatsächlich nur ein kleiner Vorgeschmack auf ein kommendes Update für die Vollversion. Die Entwickler arbeiten aktuell nämlich an weiteren Verbesserungen. Alle Optimierungen, die in der Demo zu finden sind, werden zeitnah also auch in der Vollversion zur Verfügung stehen. Im Moment ist jedoch unklar, wann das entsprechende Update erscheinen wird. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Passend zum Thema: Project CARS 2 – Eine wahre Rennsimulation (Review)

“Project CARS 2” ist seit dem 22. September für die gängigen Plattformen im Handel erhältlich. Der Titel bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich mit anderen Online-Konkurrenten zu messen oder es mit einer lebensnahen KI aufzunehmen. Um für ein optimale Erlebnis zu sorgen, arbeiteten die Entwickler mit Rennfahrern wie Tommy Milner, René Rast und Mitchell DeJong zusammen. Der Vorgänger ist bereits seit dem 6. Mai 2015 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Wii U erhältlich.

 

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere