PlayStation Plus – Britische Wettbewerbsbehörde leitet Untersuchung ein

.News

Ist PlayStation Plus in seiner aktuellen Form legal und fair gegenüber den Kunden? Dieser Fragen geht nun die britische Wettbewerbsbehörde nach. Entsprechende Untersuchungen wurden eingeleitet.

PlayStation Plus - Britische Wettbewerbsbehörde leitet Untersuchung ein

Wie die britische Wettbewerbsbehörde mitgeteilt hat, hat man unter anderem Untersuchungen bezüglich PlayStation Plus eingeleitet. Man möchte überprüfen, ob der Service in seiner aktuellen Form legal, für die Kunden fair und ob es einfach ist, eine Mitgliedschaft zu beenden. Sollte die Behörde entsprechende Probleme feststellen, könnte dies einige Folgen nach sich ziehen. Genaueres lässt sich aktuell aber nicht sagen. Zudem ist unklar, ob im Falle einer Beanstandung, auch hierzulande mit Folgen zu rechnen ist. Wir behalten das Thema im Auge.

Kleine Umfrage: Wir wollen PlayStationInfo verbessern und brauchen daher deine Hilfe!

Die Hauptfunktion von PlayStation Plus ist der Zugang zum Mehrspieler-Bereich vieler Videospiele. Um nämlich mit anderen Spielern online zusammen zu spielen oder gegeneinander antreten zu können, setzt man in den meisten Fällen eine gültige Mitgliedschaft voraus. Des Weiteren bekommt man jeden Monat mindestens zwei Spiele für die PlayStation 4 geschenkt. Man kann sie sich einfach und ohne weitere Kosten herunterladen. Manchmal sind recht interessante Titel dabei und in anderen Monaten ist es eher Müll, wie es die Community gern beschreibt. Darüber hinaus erhalten Mitglieder zahlreiche Rabatte im PlayStation Store und gelegentlich gibt es exklusive Beta-Zugänge oder Ähnliches. Den Abschluss bildet eine 10 GB große Cloud, wo die Spieler ihre Spielstände hochladen und an einem anderen Gerät problemlos nutzen können, sofern man sich mit seinem Account angemeldet hat.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen