PlayStation Now – Sony ergänzt das Portfolio um weitere Titel

.News

Sony ist bemüht, PlayStation Now stetig zu verbessern und fügt aus diesem Grund regelmäßig neue Titel hinzu. Wie die Japaner angekündigt haben, stehen ab sofort zehn weitere Spiele zur Auswahl bereit. Welche das sind, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

PlayStation Now - Sony ergänzt das Portfolio um weitere Titel

Spannend ist vor allem Dead Space 3 und Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots, die nun für Abonnenten von PlayStation Now zur Verfügung stehen. Beide Titel erschienen ursprünglich für die PlayStation 3. Das trifft auch für Battlefield 4 zu. Im Bereich der PlayStation 4 Spiele kann sich der Streamingdienst mit Black Mirror, MXGP2: The Official Motocross Videogame und WWE 2K18 ebenfalls über Nachschub freuen.

  • Battlefield 4 (PS3)
  • Black Knight Sword (PS3)
  • Black Mirror (PS4)
  • Dead Space 3 (PS3)
  • Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (PS3)
  • Mirror’s Edge (PS3)
  • MXGP2: The Official Motocross Videogame (PS4)
  • Pool Nation (PS3)
  • Red Faction (PS2)
  • WWE 2K18 (PS4)

 

PlayStation Now dominiert den Markt

Das Unternehmen SuperData veröffentlicht regelmäßig umfangreiche Berichte über die Videospiel-Industrie. In einem dieser Berichte geht man auf Gaming Abonnement Service ein und vergleicht sie unter anderem bezüglich der Marktmacht. Demnach haben die drei großen Anbieter im Jahr 2018 bislang 273 Millionen US-Dollar an Umsatz generiert. Mit einem Umsatz von 143 Millionen US-Dollar dominiert Sony deutlich. PlayStation Now sorgt also für 52 Prozent des gesamten Umsatzes. Danach folgt EA Access mit 33 Prozent und Xbox Game Pass mit 15 Prozent.

Einfach, schnell und kostenlos: PlayStationInfo gibt es als App für Android!

Diese deutliche Dominanz von PlayStation Now überrascht allerdings nicht. Immerhin dominiert auch die PlayStation 4 den hart umkämpften Konsolen-Markt und kann auf unzählige Nutzer zurückgreifen. Gleichzeitig zeigt uns der Gesamtumsatz sehr gut, dass entsprechende Abonnement Service gefragt sind.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen