Overkill`s The Walking Dead – Letzter Charakter im Trailer

Mit Heather hat man nun den vierten und letzten spielbaren Charakter aus “Overkill`s The Walking Dead” enthüllt. Auch hierzu wurde ein passender Trailer veröffentlicht, der rund drei Minuten lang ist.

Wie Almir Listo, Global Brand Director bei Starbreeze, in einem Interview mit dem offiziellen PlayStation Magazin verraten hat, soll Overkill’s The Walking Dead recht düster ausfallen. Folglich sei der Titel nicht mit Payday 2 vergleichbar, das ebenfalls bei den zuständigen Entwickler entstanden ist. Zudem soll die Wartung bzw. das Reparieren von Waffen eine zentrale Rolle innerhalb des Gameplays spielen. Ähnlich wie in The Last of Us muss der Spieler diese Vorgänge in Echtzeit vornehmen, sodass durchaus brenzlige Situationen mit Untoten entstehen können. Des Weiteren bietet uns Overkill’s The Walking Dead ein Crafting-System, das ebenfalls über kein Pausenmenü verfügt.

Allem Anschein nach können wir zum Release des Titels zwischen vier verschiedenen Charakteren wählen. Mittels Erweiterungen sollen definitiv weitere Charaktere ihren Weg in Overkill’s The Walking Dead finden. Von offizieller Seite heißt es jedoch, dass es sich dabei um keine bekannten Personen handelt. Wer also mit Rick Grimes, Negan oder Daryl Dixon rechnet, wird enttäuscht. Die Entwickler wollen eine eigene Vision umsetzen.

Zombies - Das große Special zu den Untoten

Overkill’s The Walking Dead stellt ein Koop-Erlebnis für bis zu vier Spieler dar. Insgesamt sollen vier verschiedene Charaktere zur Auswahl stehen, die sich durch spezielle Fähigkeiten und Skilltrees auszeichnen. Zudem verfügen sie über besondere Aufgaben innerhalb des Teams, Spielstile und Hintergrundgeschichten.

Gemeinsam mit seinen Freunden kann man sich in verschiedene Missionen und Raids stürzen. Man sammelt Vorräte und baut sein Basislager aus. Wann Overkill’s The Walking Dead in den Handel gelangt, ist bisher noch ungewiss. Von offizieller Seite heißt es lediglich, dass der Release im Herbst 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erfolgen soll.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere