No Man’s Sky – Entwickler denken über VR-Support nach

No Man’s Sky hat zweifellos eine schwierige Reise hinter sich. Wie die letzten Updates zeigen, arbeiten die Entwickler aber trotzdem eifrig an der Weiterentwicklung des Titels. Aktuell scheint man über einen VR-Support nachzudenken.

No Man's Sky - Entwickler denken über VR-Support nach

Das Weltraumabenteuer No Man’s Sky hat sich spürbar verbessert, ist aber natürlich immer noch dasselbe Spiel. Nichtsdestotrotz ist es interessant zu beobachten, in welche Richtung sich der Titel entwickelt. Eventuell können wir uns in Zukunft über eine Unterstützung von PlayStation VR freuen. Zumindest fragen die Entwickler von Hello Games in einer aktuellen Umfrage nach potenziellen Features, die sich die Spieler wünschen. In dieser Liste taucht auch die Virtual Reality auf.

Ob es letztendlich wirklich einen VR-Support geben wird, bleibt natürlich abzuwarten. Immerhin stellt die besagte Umfrage keine Bestätigung dar. Wir behalten das Thema aber definitiv im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen.

Für dein Smartphone optimiert: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

PSVR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere