New World – Amazon verrät neue Details zum MMO

Dass der Onlinehändler Amazon nebenbei an einem MMO namens New World arbeitet, ist sicherlich nicht jedem bekannt. Aktuell steht das Projekt auch nicht im Mittelpunkt der Berichterstattung. Das ist sicherlich auch der Grund, warum wir beinah die neuen Details zum Titel übersehen haben.

New World - Amazon verrät neue Details zum MMO

Via Twitter haben die Verantwortlichen der Amazon Game Studios in den vergangenen Tagen gleich mehrere Bilder veröffentlicht, die Einblicke in das Gameplay des MMOs liefern. So scheint die Zusammenarbeit der Spieler eine zentrale Rolle in New World einzunehmen. Einem Tweet entnimmt man, dass es beispielsweise sogenannte Blacksmiths geben wird. Den dazu veröffentlichten Bildern verdeutlichen, dass diese Spieler sowohl Ressourcen abbauen als auch entsprechend weiterverarbeiten. Auf diese Weise entstehen wohl Waffen und Rüstungen.

Des Weiteren verrät man, dass es auch Builders geben wird. Wie es der Name bereits erahnen lässt, läuft es wohl darauf hinaus, dass diese Spieler verschiedene Gebäude bauen. Dazu zählen wohl Verteidigungsanlagen wie Wälle und Türme. Zudem wissen wir inzwischen, dass jeder in der Lage sein wird, Rohstoffe zu sammeln, Erz abzubauen oder Bäume zu fällen. Diese Tätigkeiten scheinen sehr realistisch gestalten zu werden, sodass man auch nur realistische Mengen der jeweiligen Ressourcen tragen kann.

Wann New World erscheint, hat uns Amazon bislang nicht verraten. Des Weitere ist ungewiss, ob es auch eine passende Version für die PlayStation 4 geben wird. Aufgrund des Genres stehen die Chancen hierfür aber nicht gerade gut. Es ist wahrscheinlich, dass lediglich eine Version für den PC erscheint.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere