Neuer Regisseur für die Uncharted – Verfilmung gefunden

.News

Im vergangenen Monat hat man bekannt gegeben, dass sich Regisseur Shawn Levy dazu entschlossen hat, nicht mehr weiter an der Uncharted – Verfilmung aus Zeitgründen zu arbeiten. Einem aktuellen Bericht von Variety allerdings zufolge ist schon ein Nachfolger gefunden worden.

Im vergangenen Monat mussten die Verantwortlichen hinter der Uncharted – Verfilmung einräumen, dass sie einen weiteren Rückschlag zu verkraften haben. Eigentlich war für das Filmprojekt der Regisseur Shawn Levy gedacht, doch der entschloss sich dazu, das Projekt zu verlassen. Wenn man die offizielle Begründung dazu heranzieht, dann heißt es, dass er aus Zeitgründen die Arbeit niedergelegt hat. Ab April 2019 nämlich wird er an der Action – Komödie “Free Guy” arbeiten. Wenn es nach einem aktuellen Bericht aus dem Hause Variety geht, dann wurde allerdings schon ein Nachfolger für ihn gefunden. Der Nachfolger von Shawn Levy soll demnach Dan Trachtenberg sein. Der 37 – jährige US – Amerikaner hat sein Debüt als Regisseur im Jahre 2016 gefeiert mit “10 Cloverfield Lane”. Er hat außerdem an dem gelungenen Kurzfilm “Portal: No Escape” aus dem Jahre 2011 gearbeitet. Welchen Einfluss der Wechsel des Regisseurs auf die Uncharted – Verfilmung hat beziehungsweise auf den Zeitplan, das ist momentan unklar. Die Verfilmung hat nach wie vor keinen konkreten Termin vorzuweisen. Zumindest hat man in der jüngeren Vergangenheit noch einmal bestätigt, dass der Uncharted – Film eine junge Version des Protagonisten Nathan Drake in den Vordergrund stellen wird. Dabei wird diese von Tom Holland gespielt.

 

Teilen
Tagged

1 thought on “Neuer Regisseur für die Uncharted – Verfilmung gefunden

  1. Ich bin auf diesen Film sehr gespannt! Vorallem weil man ja den “jungen” Drake zeigen will. Denke aber vor 2021 kommt da nichts in die Kinos.

Kommentar verfassen