Neuer Leak über „Shadows Die Twice“ aufgetaucht

Außer einem kurzen Trailer, der 2017 veröffentlicht wurde, hüllt sich From Software in Schweigen. Viel ist also über das nächste Spiel der Dark Souls und Bloodborne Macher nicht bekannt. Nun meldet sich aber ein angeblicher Insider zu Wort und will nähere Infos über das Spiel haben.

Handeln soll das Spiel von einer Sekte, die abscheuliche Experimente an wehrlosen Bauern durchführt. Da diese Experimente aber gerne mal schiefgehen, entstehen dadurch schreckliche Monster. Das Gameplay und die Atmosphäre soll den Dark Souls Teilen ähneln, jedoch wird es keine Schilde geben, sondern nur Waffen. Diese lassen sich aber wie in Bloodborne transformieren und mit diesen kann auch geblockt werden. Die Spielwelt soll viel offener gestaltet sein, eine Open-World wie The Witcher 3 soll es aber nicht werden.

Neues Leveldesign

Auch am Leveldesign sollen Änderungen vorgenommen worden sein. So gibt es mehrere Wege in ein neues Gebiet und am Ende wartet nicht immer ein Boss auf uns. Auch „Invader“ soll es in der klassischen Form nicht mehr geben, andere Spieler können in die eigene Welt eindringen, indem sie Monster beschwören und in dessen Haut schlüpfen um den Host zu jagen.

Ob an den Gerüchten etwas dran ist kann nur spekuliert werden. Auf eine offizielle Ankündigung müssen wir aber wahrscheinlich nicht mehr warten, denn die E3 steht ja vor der Tür. Spätestens im Juni werden wir mehr wissen, was sich hinter „Shadows Die Twice“ verbigt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere