Neue Infos zu Bloodborne – Waffen,Spielzeit sowie Karten

Dank der neuen Ausgabe des EDGE Magazins, dürfen wir uns über weitere Infos zum demnächst erscheinenden PlayStation 4 exklusiv Titel „Bloodborne“ freuen.

Bloodborne-

Inhaltlich befasst sich der Artikel vor allem mit den Karten-Layouts, Waffen sowie der Spielzeit.

Das Karten-Layout von Bloodborne wird sich an dem von Demon´s Souls orientieren, was irgendwie auch naheliegend ist – immerhin ist der Kreative Kopf bei Bloodborne kein unbekannter. Hidetaka Miyazaki -bekanntermaßen der Schöpfer von Demon´s Souls. Im Vergleich zur Alpha Version, entschied man sich für eine Verringerung der Respawn-Rate, im Gegenzug wurden die Nutzbaren Abkürzungen erhöht – also Augen aufhalten nach Abkürzungen, oder doch lieber den Weg frei schnetzeln. Interessantes Feature wird definitiv das Licht sein, ohne das man sich in den beängstigend wirkenden Dungeons im schlimmsten Fall sogar verlaufen kann.

 

Auch zu den Waffen sowie Blut-Steinen (Blood-Gems) gab es neue Infos. Wer Abwechslung mag, wird Bloodborne lieben. Alleine während der Kampagne konnte man bereits mehr als ein Dutzend verschiedener Waffengattungen finden. Einem frohen Schlachten mit Schwertern oder Stangenwaffen, wird in Bloodborne nichts im Wege stehen. Die fleißigen Sammler von Blut-Steinen werden Ihre Waffen weiter Upgraden können, denn wer auf Waffen sowie Ausrüstungsgegenstände von erlegten Gegnern hofft, ähnlich wie in Diablo3 wird in die Röhre schauen. Diese lassen nämlich nur besagte Blut-Steine fallen.

 

Spielzeit sollte es in Bloodborne mehr als genug geben. Die Redakteure von EDGE geben die Spielzeit der Kampagne mit knapp 40 Stunden an. Doch auch anschließend wird es mit Bloodborne nicht langweilig werden. So stehen die zufällig generierten „Chalice-Dungeons“ auf dem Programm, welche stets eine neue Herausforderung bieten werden. Ebenso sollte man den Multiplayer Modus nicht vergessen, dieser wird mit einem PvP-Modus sowie einem Jagd Modus kommen – Multiplayer technisch wird Bloodborne einen hohen Spaßfaktor bieten können.

 

Bloodborne erscheint am 25.März und wird allen Anschein nach ein wahres (Schlacht-)Fest werden.

 

Quelle: EDGE

Teilen

2 thoughts on “Neue Infos zu Bloodborne – Waffen,Spielzeit sowie Karten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere