Monster Hunter World – Verantwortlicher Produzent nennt Spielzeit

Es gibt Neuigkeiten zum kommenden “Monster Hunter World”. Der verantwortliche Produzent hat erste Angaben zur Spielzeit der Kampagne gemacht, die äußerst umfangreich ausfällt.

Monster Hunter World

Laut den vorliegenden Informationen können wir uns auf 40 bis 50 Stunden einstellen, die wir in die Kampagne von “Monster Hunter World” investieren. Zudem soll diese Zeit durch hochrangige Missionen erhöht werden. Die Missionen stehen nach dem Abschluss der Kampagne zur Verfügung und dienen unter anderem dazu, die eigene Rüstung zu verbessern. Hinzu gesellen sich weitere Missionen, Events und neue Monster, die nach dem Release kostenlos nachgereicht werden.

In wenigen Tagen startet übrigens eine zweite Beta zu “Monster Hunter World”. Sie wird dieses Mal für alle PlayStation Spieler zum Download bereit stehen und auch spielbar sein. Die weitere Probephase läuft von 18:00 Uhr MEZ am 22. bis um 17:59 Uhr MEZ am 26. Dezember 2017. Der Pre-Download des Clients ist ab 10:00 Uhr MEZ am 18. Dezember möglich.

Die Entwickler von “Monster Hunter World” wollen die Spieler mit einer offen Spielwelt überzeugen, die sich unter anderem durch einen dynamischen Tag-Nacht-Wechsel auszeichnet. Dank des Drop-In-Features können außerdem andere Spieler jederzeit beitreten und euch unterstützen. So kann man Missionen entweder allein oder zusammen mit Freunden in Angriff nehmen. Eine ebenfalls wichtige Rolle sollen die Landschaft und die Bewohner darstellen. Was hier im Detail auf uns zukommt, werden wir wohl erst zum Release erfahren. Wir halten euch aber auf dem Laufenden. Die Veröffentlichung findet übrigens am 26. Januar 2018 statt.

 

Teilen

2 thoughts on “Monster Hunter World – Verantwortlicher Produzent nennt Spielzeit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere