Metro Exodus – Was passiert am 8. August?

Auf den Game Awards hat man einen brandneuen Trailer zu “Metro Exodus” veröffentlicht und obendrein den Releasezeitraum eingegrenzt. Im besagten Trailer versteckt sich aber ein mysteriöses Datum.

Metro Exodus

Wie ein Reddit User herausgefunden hat, versteckt sich in den scheinbar zufälligen Zahlen und Buchstaben am Ende des Trailers ein Datum. Konkret wäre das die Bezeichnung “AUG8TH” – also der 8. August. Diese Konstellation findet ihr übrigens bei einer Minute und 54 Sekunden. Das Mysteriöse daran ist, dass der Release eigentlich im Herbst erfolgen soll. Somit ist ungewiss, was am 8. August passiert. Vielleicht handelt es sich nur um einen Zufall oder um einen Hinweis auf den Start einer Beta.

Kleiner Tipp: PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

Mit dem neuen Titel wollen die Entwickler von 4A Games einige Veränderungen vornehmen. So liegt der Fokus dieses Mal auf der tödlichen Oberwelt. Als Spieler verlässt man also häufiger die dunklen Gänge unter der Erde. Zudem verlässt man auch erstmals die Stadt Moskau und erkundet die Weiten Russlands. Interessant ist die Tatsache, dass die Geschichte ein Jahr umfasst. Aus diesem Grund wird man mit den vier verschiedenen Jahreszeiten konfrontiert. Zusätzlich soll es einen Tag-Nacht-Wechsel geben sowie ein dynamischen Wettersystem.

Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung gibt es im Moment noch nicht. Laut den Entwicklern soll das Spiel aber irgendwann im Herbst 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One in den Handel gelangen. “Metro Exodus” setzt dort fort, wo „Metro Last Light“ damals geendet hat. Somit wird die Geschichte von Artjom also nahtlos weitererzählt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

1 thought on “Metro Exodus – Was passiert am 8. August?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere