Metal Gear Rising: Revengeance – Details zum Spielfluss

Bei Kojima Productions äußerte sich zu den Zwischensequenzen und Codecgesprächen zum neusten Ableger der Metal Gear reihe Metal Gear Rising: Revengeance.So wurde klar gesagt, dass Rising als Actionspiel behandelt wird, wo es deutlich weniger ZwischenSequenzen geben wird als bei den Vorgängern. Die Geschichte wird durch das Spielen erzählt via Codecgesprächen. Die Codecgespräche von Metal Gear Solid verlaufen diesmal aber in Echtzeit ab um den Spielfluss nicht zu bremsen um die rasante Action zu stören.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere