Madden NFL 13: Änderungen im Ultimate Team + Patch

Am 30. August erscheint der neueste Ableger zum American-Football Game Madden NFL 13 in Europa. Die Ultimate Team Fans werden Augen machen, denn der Modus bringt einige Veränderungen mit sich.

Die große Änderung nennt sich Key Card Packs. Statt wie gewohnt diese zu kaufen, muss man die Packs erspielen, indem man bestimmte Ziele erreicht, Solo-Herausforderungen beendet oder eine Sammlung vervollständigt. Zur Einführung erhaltet ihr insgesamt 38 Karten. Je eine Karte für die 32 Teams und dann noch zusätzlich 6 legendäre Karten. Ebenso muss man für jede einzelne Karte nicht extra zahlen, da man die Karten im Auktionshaus handeln kann. Zusätzliche Key Cards sollen im Laufe des Jahres nachgeliefert werden.

Noch bevor das Spiel im Handel erhältlich ist, wurde ein Patch datiert. Zwei Wochen nach dem Release, soll bereits der erste Patch veröffentlicht werden. Was genau das Update bringen sollen ist nicht bekannt. Madden NFL 13 soll stärker unterstützt werden, als seine Vorgänger. Man will das Feedback der Community einbinden und die großen Bugs beseitigen.

Teilen

2 thoughts on “Madden NFL 13: Änderungen im Ultimate Team + Patch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere