Overwatch

Lootboxen – ESRB wird Kennzeichnung einführen

Im Zuge der Veröffentlichung von Star Wars Battlefront 2 entbrannte eine umfangreiche um Lootboxen und Mikrotransaktionen. Als Folge dessen wird die US-amerikanische ESRB eine Kennzeichnung auf Spielen einführen, die über ein derartiges Feature verfügen.

Lootboxen - ESRB wird Kennzeichnung einführen

Laut einem veröffentlichten Statement habe man die Diskussion aufmerksam verfolgt und nun entsprechende Konsequenzen entwickelt. Mit einer besonderen Kennzeichnung möchte man vor allem die Eltern von jüngeren Spielern darüber informieren, dass ein entsprechender Titel über Lootboxen und Mikrotransaktionen verfügt. Die Kennzeichnung muss sowohl auf der Verpackung als auch auf den Produktseiten von digitalen Anbietern platziert werden. Laut den Verantwortlichen seien weitere Maßnahmen geplant. Worum es sich im Detail handelt, ist jedoch unbekannt.

Du besuchst uns über dein Smartphone? Dann nutze doch einfach unsere kostenlose App für Android!

Zudem bleibt abzuwarten, ob eine derartige Kennzeichnung auch hierzulande eingeführt wird. Es ist gut möglich, dass man zunächst beobachtet, wie erfolgreich das neue Prinzip in den USA sein wird. Sobald wir mehr zur Thematik wissen, melden wir uns erneut bei euch. Als die Diskussion entbrannt ist, haben wir übrigens einen Sonderartikel veröffentlicht. In diesem wollten wir klären, ob Lootboxen reine Abzocke oder vielmehr ein erstklassiges Feature sind. Was dabei herauskam, könnt ihr im Artikel lesen. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere