League of Legends Wild Rift – Free-2-Play Version kommt auf die Konsole

.News

Im Rahmen der sogenannten 10th Anniversary Edition hat Riot Games zahlreiche Ankündigungen durchgeführt. Für Besitzer einer Konsole ist vor allem das angekündigte League of Legends Wild Rift interessant. Dabei handelt es sich um eine Free-2-Play-Version des beliebten Spieles für die Konsolen.

Mit League of Legends Wild Rift erscheint der MOBA-Klassiker für die Konsolen. Somit kommen auch PlayStation Besitzer in den Genuss.

Unter der Bezeichnung League of Legends Wild Rift veröffentlicht Riot Games im nächsten Jahr eine passende Version des MOBA-Klassikers für mobile Endgeräte sowie für die Konsolen. In gewohnter Manier treten zwei Teams, bestehend aus fünf Spielern, gegeneinander an. Die Entwickler versprechen, eine komplett überarbeitete Karte. Hierdurch erhofft man sich unter anderem, eine gelungene Steuerung auf den neuen Plattformen zu garantieren.

Des Weiteren verspricht man, von Beginn an Free-2-Play zu sein und diesen Status auch zu behalten. Es soll niemals ein Pay-2-Win geben. Zwar verfügt League of Legends Wild Rift über Mikrotransaktionen, diese dienen aber lediglich dazu, kosmetische Items zu kaufen. Zum Release können sich die Spieler zudem auf Ranglisten sowie Boni für bereits aktive League of Legends Nutzer einstellen. Eine kleine Einschränkung gibt es aber dennoch. Zunächst stehen lediglich 40 Champions zur Verfügung. Die Auswahl soll allerdings erweitert werden.

Wann das frisch angekündigte Spiel für die Konsolen erscheint, ist nicht genau bekannt. Die Entwickler sprechen auf der offiziellen Seite (direkt weiterleiten) von einer Veröffentlichung bis Ende 2020. Hierbei ist aber lediglich von der Version für mobile Geräte die Rede. Die Konsolenversion soll aber unmittelbar danach folgen. Im kommenden Jahr möchte man aber weitere Details verraten.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen