LawBreakers – Stellenweise nur noch 10 Spieler gleichzeitig online

Seit der Veröffentlichung sinken die Spielerzahlen von “LawBreakers” kontinuierlich und mittlerweile sind sie eindeutig im Keller angelangt. Wie Steam verrät, ist stellenweise nur noch 10 Spieler gleichzeitig im Shooter unterwegs.

LawBreakers

Nachdem das kostenlose Wochenende zuletzt für einen kurzen Anstieg der Zahlen gesorgt hat, ist die Lage nun mehr als katastrophal. Man kann zurecht davon reden, dass “LawBreakers” ein riesiger Flop ist. Am vergangenen Donnerstag waren lediglich 10 Spieler gleichzeitig online, sodass nur ein 5-gegen-5-Spiel möglich war. Zwar beziehen sich die Zahlen auf die PC-Version, auf der PS4 sollte es allerdings nicht anders aussehen. Auch wenn der Shooter spielerisch nicht schlecht ist, raten wir euch inzwischen eindeutig vom Kauf ab. Schließlich werden ihr nur kurzfristig etwas vom Titel haben. Zudem werden ihr mit langen Wartezeiten konfrontiert.

Kleiner Tipps von uns: PS4Info gibt es auch als kostenlose App für Android!

Bei “LawBreakers” handelt es sich um einen Multiplayer-Shooter mit futuristischem Setting, in dem die Schwerkraft eine zentrale Rolle spielt. Dabei wurden physikalische Gesetze gezielt außer Kraft gesetzt. Als Spieler wählt man zunächst einer der zwei verfügbaren Fraktionen und stürzt sich dann in den Kampf. Insgesamt stehen neun verschiedene Klassen zur Auswahl, die Vor- und Nachteile mit sich bringen. “LawBreakers” kam sowohl für den PC als auch für die PlayStation 4 auf den Markt.

 

Teilen

7 thoughts on “LawBreakers – Stellenweise nur noch 10 Spieler gleichzeitig online”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere