Kingdom Come: Deliverance – Patch 1.5

Kingdom Come: Deliverance – Patch 1.5

Warhorse Studios und Deep Silver veröffentlichen heute zeitgleich mit dem neuesten Patch – 1.5 – einen neuen Trailer für das von der Kritik gefeierte Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance. Die erfolgreiche Kickstarter-Geschichte erreichte mit der Veröffentlichung des Spieles für die PlayStation®4, den PC und die Xbox One, dem All-in-One Entertainment System von Microsoft, am 13. Februar 2018 ihr finales Kapitel. Henrys Geschichte dagegen ist noch lange nicht zu Ende, wie die Entwickler erst kürzlich im Rahmen ihrer DLC-Pläne bekannt gegeben haben.

 

Martin Fryvaldsky CEO von Warhorse Studios: „Wir sind alle sehr stolz darauf, wie unser Spiel von der Community angenommen wird und freuen uns über das Feedback, welches wir täglich von unseren Fans erhalten. Mit dem neuesten Patch verbessern wir das Spiel nochmals und sind auf die Reaktion der Nutzer gespannt. Weitere Neuigkeiten bezüglich unseres anstehenden DLCs gibt es im Rahmen der E3! ”

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Mit dem heutigen Patch können Spieler endlich eine Dienstleistung in Anspruch nehmen, welche Menschen im Mittelalter als Weg offenstand, um ihre Gewissen zu beruhigen und sicherzustellen, dass ihre Seelen gen Himmel emporsteigen können, wenn der Tag dafür gekommen ist. Gegen eine Gebühr an die Kirche kann Henry sich nun nämlich von seinen Sünden reinwaschen. Dies führt dazu, dass Henrys Ruf nun wieder bereinigt ist. Allerdings ist eben jene Absolution nicht ganz kostengünstig zu haben.

Patch 1.5 ist für den PC, die PlayStation®4 und die Xbox One erhältlich.

Creative Director Daniel Vávra stellt in seinem aktuellen Video-Update einige der Inhalte des Patches vor und blickt auf die ersten drei Monate nach der Veröffentlichung von Kingdom Come: Deliverance zurück.

Patch 1.5 Features:

· Henry kann sich nun von seinen Sünden reinwaschen, indem er Ablassbriefe von der Kirche kauft.

· Physikalisch simulierte Frauenkleidung hinzugefügt

· 16 neue Bücher mit Hintergrundwissen

· Jedwede vergessenen oder verlorenen Quest-Gegenstände werden nun in der Truhe des Totengräbers aufbewahrt. Der Spieler wird via einer neuen Quest auf sie aufmerksam gemacht.

Weitere Details bezüglich des Patch-Inhaltes befinden sich hier:

https://steamcommunity.com/games/379430/announcements/detail/1671279082014556517

Kingdom Come: Deliverance erzählt eine Geschichte von einer Zeit, in der die Region in Böhmen von Konflikten und Machtkämpfen geplagt wurde. Heinrich muss seine Fähigkeiten im Umgang mit den Waffen und dem Rüstzeug dieser Epoche von der Pike auf erlernen. Einmal gemeistert, stehen ihm neben einem ausgefeilten Kampfsystem auch eine Vielzahl historischer Waffen, Angriffs- und Kontermöglichkeiten sowie Bewegungsabläufe im Spiel zur Verfügung. Die Herausforderungen, im Rahmen des mittelalterlichen Kampfes kombinierte Angriffe auszuführen, die Schwächen der Gegner herauszufinden und immer das richtige Ziel ins Visier zu nehmen, ohne dass der eigene, virtuelle Leib in Mitleidenschaft gezogen wird, stellen für Spieler stets eine Herausforderung dar.

Kingdom-Come:-Deliverance-Funktionen

· Riesige realistische Open-World: Majestätische Schlösser und weitreichende Landschaften, die alle in beindruckender High-End Grafik gerendert sind.

· Non-lineare Geschichte: Absolviere Aufgaben in unterschiedlicher Weise und stelle Dich den resultierenden Konsequenzen.i

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 9 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.