Kingdom Come Deliverance mit umfangreicher Doku

Im Februar veröffentlichten die Warhorse Studios mit “Kingdom Come Deliverance” ein durchaus realistisches Rollenspiel, angesiedelt im Mittelalter. Nun ist eine rund einstündige Doku veröffentlicht worden. Dabei geht man ausführlich auf die Entstehungsgeschichte ein oder auch die Probleme, mit denen sich die Entwickler konfrontiert sahen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die kreative Ausrichtung des Abenteuers führte etwa dazu, dass Publisher “Kingdom Come Deliverance” in der ursprünglichen Version ablehnten. Das tschechische Studio hat sich davon aber nicht abhalten lassen, weiter an seiner eigenen Vision zu arbeiten. Wenn es um die Finanzierung des Mammutprojekts geht, so muss gesagt werden, dass man unter anderem auch auf das Crowdfunding – Verfahren gesetzt hat. „Erkunden Sie in unserem einstündigen Dokumentarfilm über Kingdom Come: Deliverance die Entstehung der Warhorse Studios, ihre Bemühungen, ihr ehrgeiziges mittelalterliches Open-World-RPG zu finanzieren, und die riskante Design-Philosophie hinter dem gesamten Spiel“ , so heißt es zu eben jener Doku.

Teilen

4 thoughts on “Kingdom Come Deliverance mit umfangreicher Doku”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere