Killzone: Mercenary – Hoffnung für Shooter-Fans

Nachdem Resistance sowie Call of Duty auf der PS Vita eine weniger erfreuliche Figur gemacht haben, ruhen jetzt alle alle Hoffnungen auf Killzone: Mercenary, welches sich in einem neuen Video mit Entwicklerkommentar zeigt.

Killzone Mercenary

Im Video erklärt Tom Jones, Creative Director von Killzone: Mercenary, einige Features des First Person Shooters und verspricht, dass Killzone, das schönste Spiel auf der PS Vita werden soll.

Selbstverständlich wird auch bei Mercenary der Touchscreen der Vita nicht ignoriert. Diesen wird man nicht nur für eine Vielzahl von Nahkampf-Angriffen einsetzen müssen, sondern auch mit Hilfe des Van-Guard (so etwas wie eine Vita im Vita-Spiel) Drohnen auf die Gegner hetzen, Raketen verschießen oder das Spielfeld mit einer Ionenkanone bombardieren lassen.

In Killzone: Mercenary wird euch eine Singleplayer-Kampagne und ein Multiplayer-Modus mit sechs Karten und drei Modi für bis zu acht Spieler erwarten.

Killzone: Mercenary wird im September erscheinen.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 6 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.