Hitman 2 Angespielt – Es geht wieder los, aber in eine richtige Richtung?

Hitman 2 Angespielt – Es geht wieder los aber in eine richtige Richtung?

Vor Kurzem durfte ich im Rahmen eines Anspiel-Events das kommende Hitman-Spiel anspielen. Dieses trägt den einfachen Namen “Hitman 2” und führt die Geschichte um Agent 47 fort.

Ich muss gleich dazu anmerken, dass die Hitman-Reihe für mich eine besondere Bedeutung hat.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich mir im Jahr 2000 den ersten Titel holte: “Hitman: Codename 47 “und mir die damalige Debatte aufgrund der Brutalität am .. vorbei ging. Mich faszinierten eher die Möglichkeiten des Gameplays und die Story, denn so was gab es zuvor nicht.

Die Teile “Hitman 2: Silent Assassin”, “Hitman: Contracts” und “Hitman: Blood Money” waren dann soweit würdige Nachfolger, doch dann wurde es sehr ruhig um Agent 47.

2012 kam dann “Hitman: Absolution” auf den Markt und die damalige Begeisterung, die ich 2000 mit dem ersten Teil hatte, konnte nochmals getoppt werden. Ich kann hier einfach direkt sagen: Für mich ist Hitman: Absolution ein 100% Meisterwerk der Spielgeschichte und das in allen Belangen, sei es im technischen Bereich und von der Story her.

Hitman: Absolution war ein Next Gen Titel der noch auf der PS3 stattfand.

*zum genießen*

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Hitman-Reihe hatte für mich persönlich auch viel dazu beigetragen, das zu tun, was ich mache und deswegen einen hohen Stellenwert für mich. Doch dann, nach dem grandiosen “Hitman: Absolution”, kam eine eher schlechte Hitman HD Trilogy und eine Art Brettspiel mit dem Namen “Hitman Go”.

Doch leider ging der gefühlte Abwärtstrend mit dem im Jahre 2016 erschienen Spiel “Hitman” weiter. Dieses wurde erstmals in Episoden Unterteilt und, naja, hatte viele technische Probleme und das gesamte Konzept war für jemanden wie mich ein Schlag ins Gesicht.

Nun kommt Mitte November “Hitman 2” auf den Markt und das auch unter einem neuen Publisher. Nach Square Enix ist nun Warner für die Hitman-Reihe mitverantwortlich.

Es gab auch viele Diskussionen, ob Hitman überhaupt zu Square Enix passte. Ich persönlich denke, dass eine Reihe wie Hitman logischerweise besser zu einem Publisher wie Warner passen müsste. Schauen wir mal, ob das so sein wird.

Gut, das war nun mal ein kleiner uns teils persönliche Prolog.

Wie schon erwähnt, hatte ich die Möglichkeit Hitman 2 anzuspielen. Doch Butter bei die Fische: Passt es oder passt es nicht?

Nun, ich hatte das Gefühl, es geht in eine richtige Richtung (mein Fan-Herz ist nicht endgültig zerstört worden).

Kein dämliches Episoden Format á la Tell Tale Games war für mich schon ein wichtiger Punkt, aber auch das die Geschichte rund um Agent 47 wieder mehr passt, so mein Ersteindruck.

Technisch ist Hitman auch etwas mehr auf den richtigen Weg. Ich halte mich extra zurück, da ich bis dato nur eine Betaversion spielen konnte. Aber ich konnte Verbesserungen und wieder etwas mehr Liebe zum Detail erkennen.

Ein Hitman Spiel, bzw. ein Hitman Level spielt man nicht nur ein Mal und man ist fertig. Nein, Levels werden mehrmals durchgespielt, das liegt an den verschiedenen  Möglichkeiten eine Mission abzuschließen und und und. Auch wenn neue Gadgets freigeschaltet und man verdammt nochmal seine Mission perfekt beenden möchte ;).

Mein Eindruck von den Missionen die ich spielte, die Übrigens in Kolumbien stattfanden,war soweit gut. Die Welt war schön gestaltet und ich konnte gleich sehen, “uff ich hätte diesen Weg oder diesen Weg oder diese neben Mission nehmen machen können”. Wie ihr wisst, geht es bei Hitman ja darum, böse Ziele auszuschalten.

 

Nun, ich möchte nicht zu viel über die Mission verraten, aber es war soweit alles rund und hin und wieder ist schleichen doch die bessere Alternative. Und wenn nicht, nie das nachladen vergessen ;)

Großartig fand ich die Infos, das Karten vom Vorgänger auch wieder ihren Weg ins Spiel finden werden, vielleicht sogar nicht nur die von 2016? Wer weiß.

Auch der neue Ghost Modus (Nein kein Battle Royale oder so was) hat soweit Spaß gemacht. In diesem neuem Modus müsst ihr online schneller euer Ziel ausschalten als eurer Mitstreiter (dazu später in der Review mehr).

Dieses Video ansehen auf YouTube.

So Freunde, das soll nur ein erster Vorgeschmack zum kommenden Hitman 2 Spiel werden und den Rest hebe ich mir für die Review auf *g*

Aber ich merke beim schreiben selbst, wie sehr ich doch diese Reihe schätze.

Abschließend kann ich sagen, “Hitman 2” macht einen besseren Eindruck als sein Vorgänger, kommt aber nicht an “Hitman: Absolution” ran. Ob es das muss, weiß ich momentan noch nicht.

Ich bin sehr gespannt auf das fertige Spiel und habe ein gutes Gefühl!

PS: Aber bitte keine Hitman Filme mehr ;)

 

Produktbeschreibung

Agent 47 ist zurück! Willkommen in der Welt des legendären Auftragskillers!

Bereisen Sie in HITMAN 2 Schauplätze auf der ganzen Welt und schalten Sie in diesem kreativen Stealth-Action- Spiel mächtige Zielpersonen aus. Von sonnendurchfluteten Strassen und Plätzen bis zu dunklen und gefährlichen Regenwäldern, nirgends ist man vor dem tödlichsten Profikiller der Welt sicher: Agent 47

Erleben Sie einen atmenberaubenden und actiongeladenen Agententhriller, in dem es Ihre Aufgabe ist, den schwer zu fassenden Shadow Client zu eliminieren, und seine Miliz zu vernichten. Doch nichts wird so sein, wie es einmal war, nachdem Sie die wahre Identität Ihres Ziels in Erfahrung gebracht, und die Wahrheit über die Vergangenheit von Agent 47 herausgefunden haben.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere