GTA V – Vorerst keine Raubüberfälle für den Onlinemodus

Sie waren spektakulär inszeniert, abwechslungsreich zu spielen und haben unheimlich viel Spaß gemacht. Die Rede ist von den Raubüberfällen in GTA V, von denen insgesamt sechs Stück über die gesamte Handlung des Spiels verteilt, stattfinden.

GTA5_00

Der ursprüngliche Plan war, diese beliebten Raubzüge auch für den Onlinemodus herauszubringen, sodass man gemeinsam mit Freunden Banken und Juweliere ausrauben kann. Anvisiert hatte Rockstar dabei ursprünglich den April 2014 und wollte die Heists mit einem der häufigen Updates freigeben. Heute Morgen verriet der Entwickler dann, dass man doch mehr Zeit für die Entwicklung dieser groß angelegten Missionen brauchen werde. Rockstar entschuldigte sich bei allen Spielen, betonte aber, dass man den Spielern ein Spielerlebnis in gewohnt hoher Qualität bieten will und darum eben mehr Zeit benötigen werde.

Die Entwickler wollen uns weiterhin mit inhaltlichen Updates versorgen, wie es vor wenigen Tagen erst mit dem „Kein Hipster“-Update geschehen ist. Die erwecken langsam den Eindruck, als sollten sie die Spieler nur bei Laune halten. Die Inhalte sind immer realtiv ähnlich, aber was die Community sich eigentlich so dringend wünscht, sind die Raubüberfälle. Was die anbelangt wird sich Rockstar vorerst mit Terminangaben zurück halten, bis sie ganz sicher sein können, ein Release einzuhalten. Bis dahin versorgen sie uns mit neuen Infos – und kleinen Zusatzinhalten.

Im Herbst wird GTA V dann auch für die PlayStation 4, die XBOX One und den PC erscheinen, in einer Version, die bereits alle bisherigen Inhalts-Updates enthält. Denkbar wäre es, dass wir also auch bis zum Herbst auf die beliebten Überfälle warten müssen, weil sie zeitgleich mit den neuen Versionen veröffentlicht werden. Das gäbe Rockstar noch ausreichende Entwicklungszeit und die Möglichkeit noch einmal kräftig Werbung zu machen.

Teilen

1 thought on “GTA V – Vorerst keine Raubüberfälle für den Onlinemodus”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere